Frage von akkustand, 43

Wie gehe ich damit um, wie geht ihr damit um?

Hallo,
Vor 1/2 Jahr verlor ich meine Beste Freundin, eigentlich ist es besser so, ich hasse sie einfach. Sie hat mich damals im Stich gelassen, einfach stehen gelassen. Ich spreche kein Wort mehr mit ihr. Ich glaube, dass das auch nichts mehr wird...Aber irgendwie komme ich über die Freundschaft nicht hinweg, es gab soviele schöne Momente, sie war wie eine Seelenverwandte...(Ich möchte sie nicht mehr als Freundin). Aber wie denke ich nicht mehr an sie?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von christell67, 3

Oh gott mir ging es vor 3 Jahren genauso. Nach langer Zeit habe ich eine beste Freundin gefunden mit der ich über alles reden konnte. Mit der wir stundenlang gelacht haben ins Café gegangen sind. Und dann plötzlich wurde sie kälter so plötzlich. Ich hatte diesen Blick den sie hatte schon mal in den Augen von vielen anderen Mädchen gesehen. Es war blanker neid. Es tat weh. Habe versucht es zu ignorieren, aber mein Gefühl meinte breche den Kontakt ab. Und ich hätte darauf hören sollen. Plötzlich wurden unsere treffen emotionslos und es kamen immer giftige Kommentare ihrerseits über mein leben oder über mein aussehen. Sie hat die ganze freundschaftliche Beziehung zerstört. Als ich von dem treffen immer traurig und deprimiert nach hause kam dachte ich mir wieso tue ich mir so eine sch***** an. Kein Mensch hat das Recht mich aus neid fertig zu machen. Ich habe mich nie wieder bei ihr gemeldet und siehe da sie hat es auch nicht getan. also hatte sie es neben mir nicht mehr vor miderwertigkeiskomplexen ausgehalten.  Wenn ich immer noch an den Orten vorbei gehe an denen wir saßen, denke ich immer wieder zurück über unsere gemeinsame Zeit an denen wir gemeinsam gelacht haben und überglücklich waren  und denke mir für sie ob es das wert war die Freundschaft aus neid aufzugeben. Ich muss an diesen Orten immer wieder vorbei. Aber bei dir war es ein halbes Jahr.  Bei mir 3 jahre. Im ersten Jahr war ich traurig im 2. Wütend. Und im 3. Jahr ging ich an den Orten vorbei ohne mir etwas dabei zu denken. Sie meinte auch als wir noch sehr gut befreundet waren das sie ihre seelenverwandte gefunden hat. Anscheinend nicht. Anscheinend war alles gelogen. Ich habe nur eines gelernt solange dich der andere beneidet kannst du mit ihm keine Freundschaft führen. Ich weiß nicht wie deine Geschichte war, aber ich denke das bei ihr der neid vielleicht auch eine Rolle gespielt hat. Das weißt nur du allein. 

Antwort
von SarahTee, 17

Hallo,

das braucht Zeit. Lenk dich ab, lern neue Leute kennen,.. Mehr kannst du eigentlich nicht tun. Irgendwann wird es besser. Es gibt Menschen, die da schnell drüber hinwegkommen und welche, die länger brauchen.

Ich wünsch dir viel Glück.

LG SarahTee

Antwort
von nettermensch, 18

vermeide eure lieblingspätze aufzusuchen. lösche von ihr alle bilder. lenke dich ab.

Antwort
von Zuckerwattemaus, 13

Such dir eine neue :) es gibt viele nette menschen um dich, musst sie nur finden (oder gefunden werden) ;)

Nicht traurig sein :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community