Wie gehe ich bei so einer binomischen Aufgabe vorran?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

(x+y+z)²=(x+y+z)*(x+y+z)

Jeden Faktor der einen Klammer mit jedem Faktor der anderen multiplizieren:



(x+y+z)*(x+y+z)=x²+xy+xz+xy+y²+yz+xz+yz+z²



(x+y+z)*(x+y+z)=x²+2xy+2xz+y²+2zy+z²




(x+y+z)²=x²+2xy+2xz+y²+2zy+z²

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xBlackMass
19.01.2016, 22:37

Ich habe es in der zweiten Zeile bis +xz verstanden, aber wie kommst du dann auf +xy+y² usw....?

0

(x+y+z)² = (x+(y+z))² = x²+2x(y+z)+(y+z)² = x²+y²+z²+2xy+2xz+2yz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ein sogenanntes Trinom.

Das wird auf dieser Webseite richtig gut erklärt -->

https://de.wikipedia.org/wiki/Trinom

(x + y + z) ^ 2 = x ^ 2 + y ^ 2 + z ^ 2 + 2 * x * y + 2 * x * z + 2 * y * z

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

x=a und y+z=b

dann a²+2ab+b² bilden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

X+y+z · x+y+z = x^2+xy+xz+yx+y^2+yz+zx+zy+z^2 = x^2+y^2+z^2+2xy+2xz+2yz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung