Frage von vanicherrycoke, 56

Wie gehe ich am besten so ein Gespräch an?

Moin
Hab da ein Problem.
Ich würde gerne zu einem Psychologen gehen da ich gemerkt habe dass ich das alleine nicht mehr schaffe. Was genau mein Problem ist möchte ich nicht sagen jedoch 'ritze' ich mich und habe fast jeden Tag selbstmordgedanken und einen Versuch jedoch habe ich abgebrochen.
Ich würde gerne mit meiner Mutter darüber reden habe aber sehr große Angst vor ihrer Reaktion. Dass sie mich nicht ernst nimmt oder dass die sagt dass ich mich nicht so anstellen soll... So ist sie eig. Nicht ich habe aber trotzdem angst.
Wisst ihr vielleicht wann und wie man so ein Gespräch angehen kann?
Danke

Antwort
von Coza0310, 30

Für ein Gespräch mit einem Psychotherapeuten brauchst Du erst einmal einen Termin. Da diese überlaufen sind, gibt es oft Wartezeiten von mehreren Monaten. Mitunter kann der Hausarzt vermittel. Du kannst auch zu einem Psychiater gehen.

Nach Diagnosestellung kann dann der Arzt oder Therapeut mit Deinen Eltern reden.

Antwort
von Dahika, 12

geh mal auf diese SEite und lass dich da beraten.

www.bke-jugendberatung.de

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community