Wie gehe ich als Laie mit Magersucht um?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das tut mir sehr leid für sie...und für dich auch.
Ich finde es gut, dass du dir Gedanken darüber machst wie du ihr eine Freude bereiten kannst.
Hast du vielleicht auch eine Nummer von ihren Eltern oder Verwandten? Dann könntest du die vielleicht fragen, ob du etwas tun kannst, wie einen Besuch.
Wenn nicht, dann würde ich sie erstmal anschreiben.
Ich würde ihr erstmal schreiben, dass du hoffst, dass es ihr besser geht und du vorallem ihre positiven Eigenschaften und Fähigkeiten betonst.
Du könntest sie auch fragen, ob du etwas dür sie tun kannst, wie sie besuchen.
Es ist zwar von Person zu Person unterschiedlich...Manche Personen würde sich schämen, in einer Klinik von Menschen besucht zu werden, die sie nicht so gut kennen.
Ich selbst bin zwar erst 17, aber ich war auch schon in einer Klinik.
Ich habe damals nur mit zwei Freundinnen Kontakt gehabt.
Ich hätte mich über jede liebe Nachricht von Bekannten gefreut und habe dadurch, dass sich niemand gemeldet hat, nur den Eindruck bekommen, dass alle sehr gut ohne mich auskommen und ich ihnen nicht wichtig bin.
Daher würde ich an deiner Stelle auf jeden Fall etwas tun, wenn ihr euch sympatisch seid, entsteht vielleicht sogar noch eine Freundschaft.
Alles Liebe
Lilli

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jui24hund
16.08.2016, 19:33

Vielen Dank ! Davor habe ich genau Angst. Das sich niemand bei ihr meldet. Dabei ist sie so ein liebes Mädchen. Auch erst 20 Jahre alt. Aber da ich sie privat nicht kenne ,weiß ich nicht ob sie viele Freunde hat mit denen sie sprechen kann. Es geht bestimmt vielen wie mir das man nicht weiß wie man sich am besten verhalten soll. Ich schreibe sie mal an ind warte ab. Vielleicht darf sie ja gar keinen Besuch empfangen.  Danke dir !

1
Kommentar von LilliD98
16.08.2016, 19:41

Damit machst du auf keinen Fall etwas falsch, wenn du dich bei ihr meldest;) Sie wird sich bestimmt freuen. Und danke für das Kompliment, freut mich, dass ich helfen konnte.

1
Kommentar von LilliD98
23.08.2016, 18:42

Vielen Dank für die Auszeichnung:) Darf ich fragen, ob du sie schon angeschrieben hast? Konntest du etwas erreichen? Lg Lilli

0

Wie man damit umgehen sollte, ist immer von der Beziehung abhängig und auch davon, was für ein Typ der respektive die Betroffene ist.

"[...], wollte sie aber nicht direkt ansprechen."

Das ist auch der richtige Schritt gewesen und weiterhin solltest du das auch beibehalten. Du hast, in meinen Augen es schon richtig erkannt, denn "wenn sie darüber reden möchte muss es von ihr kommen.".

Bis dahin ist es, oftmals, das Beste das Thema auzublenden. Das klingt hart aber Betroffene wünschen sich oftmals normal behandelt zu werden. Niemand möchte als "Fremdkörper" behandelt werden oder gar auf seine psychische Erkrankungen reduziert werden. Es ist wichtig sich damit zu beschäftigen und beispielsweise über einen Klinikaufenthalt und auch in einer nachfolgenden Therapie einen Genesungsprozess in Gang zusetzen - gleichermaßen möchte man aber auch unbehindert am Leben teilhaben können. 

Verhalte dich ihr gegenüber so, wie du es vor einer dir sympathischen Frau, die sie wohl ist, immer tun würdest.

An gewisse Dinge kann man sich aber durchaus orientieren. Ihr Essen aufzuzwingen oder generell Äußerungen zu ihrer Figur respektive ihr Gewicht, sollte vermieden werden. Auch gut gemeinte Anmerkungen wie "Du siehst viel gesünder aus." oder "Die paar Kilo mehr stehen dir unglaublich gut.", bei einer Zunahme, können schlagartig zu einem Rückfall beziehungsweise einer Krise führen. Dementsprechend ist es gut, diese Themen vorerst auszuklammern und wenn überhaupt zu warten, bis sie diese von sich aus anspricht. 

Gebe ihr lieber, wenn sie wieder kommt, das Gefühl vermisst worden zu sein und zeige ihr einfach mit deiner Mimik und einer Geste, dass du dich freust - damit ist wesentlich mehr gewonnen.

"Einfach nix machen finde ich auch doof."

Wenn du unbedingt etwas tun möchtest, dann bedenke dabei, dass dein Vorgesetzter diese Information gegeben hat - eigentlich ein herber Vertrauensbruch, solche Informationen weiter zureichen. Wenn du ihr also eine kurze Nachricht schreibst, dann solltest du dabei auf die Informationen von deinem Vorgesetzten verzichten. Sie muss nicht erfahren, dass dieser solche vertraulichen Informationen weiterreicht. 

Anbieten kannst du ihr allerdings, dass sie sich melden kann, wenn sie etwas brauchst. Fasse dich aber insgesamt kurz und vermeide es aufdringlich zu wirken. Mehr als eine Nachricht, sollte es bestenfalls nicht werden.

Ansonsten würde ich es dabei belassen und auf eine Reaktion von ihrer Seite warten. Auch wenn es schwierig ist aber manchmal ist nicht zu viel tun, die beste Hilfe, die man leisten kann.

Ich wünsche dir alles Gute und hoffe sehr, dass sie sich bald erholt.

Liebe Grüße.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jui24hund
16.08.2016, 19:54

Vielen Dank für den Hinweis mit dem Vorgesetzten.In dem Fall sollte ich ihr gar nicht schreiben. Oder nur das ich mitbekommen habe das sie im Krankenhaus liegt. Ohne nähere Infos. 

2

Wenn du sie wirklich magst und ihr helfen willst, geh in die Klinik und Besuch sie. Sei nicht aufdringlich, aber sei für sie da wenn sie reden will. Es wird sie freuen wenn jemand aufmerksam ist, was heute ja leider nicht mehr so oft passiert. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde du hast das sehr gut gemacht, allerdings glaube ich, dass sie sich sehr freuen würde, wenn du ihr eine liebe Nachricht schicken würdest... Ich weiß von mir damals, dass ich eigentlich irgendwie enttäuscht war, wenn mir gute bekannte oder Freunde nicht geschrieben haben... Aber wenn du sie besuchen gehen solltest, dann sag AUF KEINEN fall, dass sie besser aussieht!! Sag lieber so etwas, wie "deine Augen strahlen wieder etwas mehr" aber wirklich GAR NICHTS zur Figur, da kann man im Prinzip nur etwas falsch machen... Aber ich würde sie echt fragen, ob du sie besuchen kommen könntest...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schreibst du mit der sonst Privat auch? Wenn ja dann schreib ihr was nettes wenn nein dann nicht

und das der chef das ausplaudert geht gar nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nordstromboni
16.08.2016, 19:23

Wenn dann würde ich irgendwas lustiges über die Arbeit schreiben

Letzte Woche ist das oder das passiert und der Chef ist immer noch so dämlich also verpasst hast du bis jetzt nichts

Irgendwie so was würde ich schreiben wenn du unbedingt denn drang dazu hast

aber wie gesagt würde ich nur was schreiben wenn ihreuch mehr kennt

1

Was möchtest Du wissen?