Frage von tolkin, 53

Wie gegen Wohnwagenhändler vorgehen, der bezahlten Wohnwagen nicht rausrücken will?

Wir haben uns beim Händler einen Wohnwagen gekauft. Teil des Vertragen was neuer TÜV und neue Gasprüfung. Seit Wochen vertröstet er uns, dass noch was gemacht werden muss und der Wohnwagen nicht die TÜV Prüfung bestanden hat. Seit 2 Wochen meidet er jeden Kontakt. Wenn wir persönlich vorbeifahren, dann heißt es das der Geschäftsinhaber nicht vor Ort ist und wenn wir anrufen, dann sagt die Empfangsdame, dass der Inhabenr zurückrufen wird. Aber nichts passiert.

Wie müsste man da jetzt am Besten vorgehen? Kaufpreisrückerstattung fordern?

Antwort
von Pudelwohl3, 40

Du müsstest mal genauer sagen, was im Vertrag steht.

Ansonsten kann man nur raten: Unter Fristsetzung den Händler zur Lieferung auffordern und ankündigen, bei Nichterfüllung vom Vertrag zurückzutreten.

Kommentar von tolkin ,

Im Vertrag ist leider kein genauer Termin für die Übergabe angegeben, nur dass der Wohnwagen TÜV 3/18 bekommen soll + Gasprüfung neu. Was wäre denn jetzt eine berechtige Frist? 10-14 Tage? Kaufvertrag wurde bereits 23.02 abgeschlossen.

Kommentar von Pudelwohl3 ,

14 Tage würd ich sagen. Am besten schriftlich, freundlich, nachdrücklich.

Expertenantwort
von Alexander Schwarz, Versicherungsmakler, 23

Ein Wohnwagen der keinen TÜV bekommt, muß schon ein besonderer Wohnwagen sein. Hier solltest du schriftlich eine Rückabwicklung mit Fristsetzung setzen. Am Besten mit Rechtsanwalt.

Kommentar von tolkin ,

Da wir leider keinen Anwalt haben, wollte ich selber ein Schreiben aufsetzen und per Einschreiben abschicken. Welche Frist wäre gerechtfertigt? 10-14 Tage? Kaufvertrag wurde bereits 23.02 abgeschlossen.

Kommentar von Alexander Schwarz ,

14 Tage!

Antwort
von Toastbrotboss, 41

Tja da hilft nur mit Kaufvertrag zum Anwalt oder Polizei

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten