Frage von xchrissixxx, 30

Wie Gefühle für immer abschalten?

Ich bin der Meinung das Menschen ohne Gefühle es leichter im Leben haben. Man hat kein Schmerz wenn Menschen aus den Leben gehen und sonst auch nicht. Und das möchte ich auch. Ich möchte nicht traurig , sauer , glücklich sein , einfach nur neutral . Ich möchte das Rest meines Lebens keine Gefühle haben. Hat jemand Tips wie ich es anstellen könnte. Ich hoffe es gibt irgendeine Möglichkeit.

Antwort
von Marcus2242, 10

Mal ganz ehrlicher Tipp, deine Idee ist Schwachsinn und ich sag dir auch warum. Ich hatte mal ne Freundin, die wollte das auch, hat sich eingeredet, dass sie keine hat, wodurch sie auch richtig robust und kalt wurde, aber das ist nicht gut. Sie hat nämlich andere damit traurig oder allgemein negativ gestimmt, besonders mich. Außerdem hat sie Leute um sich rum verletzt ohne es zu merken oder es war ihr egal.

Mein Tipp: Lass die Idee lieber, es ist besser für alle, besonders für dich!

Antwort
von marit123456, 13

Ich habe mal durch Medikamente erlebt, wie es ist, nichts mehr fühlen zu können. Vor diesem Erlebnis wollte ich das auch unbedingt haben. Als ich es dann erlebt habe, stellte ich fest, daß dies kein erstrebenswerter Zustand ist.

Auch "scheißegal" ist ein Gefühl.

Auch wenn wir teilweise sehr heftige Schmerzen erleiden im Leben, steht dem doch auch immer das Lachen und die Freude entgegen, die vieles wettmachen kann.

Meine Freude am Leben ist vor fast zwei Jahren verstorben, seit dem fällt mir das Leben unglaublich schwer und auch die seltenen Momente mit Spaß wiegen die Schmerzen nicht auf.

Für mich habe ich beschlossen, daß ich mich auf eine neue Beziehung zu einem Tier einlasse. Damit werden die Lebensgeister sicherlich wieder geweckt, ich muß vor die Tür bei Wind und Wetter und nehme damit auch wieder Anteil am Geschehen in der Natur.

Mein Hund war eine Art Anker in meinem Leben. Merkwürdig, weil mir sämtliche Menschen, die mich lieben und die ich liebe, mir diesen Halt nicht geben können.

In diesem Sinne wünsche ich dir maximal viel Kraft, alle Tiefen des Seins auszuloten, ohne daran zu zerbrechen.

Mach dir die schönen Momente bewußt, wir haben nun mal kein Recht auf Dauerglück, auch wenn so was gerne postuliert wird.

Glücklich kann man auch nach einer überstandenen Krise sein.

Alles Gute für dich!

Kommentar von xchrissixxx ,

Was sind das für Medikamente?

Kommentar von marit123456 ,

Verschreibungspflichtige. Ich bekam sie damals nach einem Hyperventilationsschock intravenös gespritzt.

Antwort
von Neumondkind, 12

Also ich glaube nicht, dass man sie einfach abschalten kann. Aber du könntest versuchen rationaler zu denken. Also logisch an alles heranzugehen. Wenndu dir nähmlich vorstellst, wie dein Gehirn errechnet ob du eine Person magst oder nicht, ist irgendwie diese Gefühlsduselei weg... ich hoffe du verstehst was ich meine.

Aber wenn ich erlich bin, glaube ich nicht, dass das noch ein wirklich lohnenswertes Leben wäre. Denn... natürlich sind Gefühle teilweise nicht schön, aber ohne Gefühle wäre alles noch schlimmer. Stell dir mal vor, wie die Menschen miteinander umgehen würde...


Vielleicht konnte ich ja helfen. LG Neumondkind

Antwort
von Inked95, 14

Das wird schwer, Gefühle kannst du NIE ganz abschalten, du kannst nur versuchen sie nicht zuzulassen oder zu zeigen!

Antwort
von Frenchixxx, 6

Also erstmal stimme ich dir absolut nicht zu. Ich gehöre vielleicht nicht zu den Menschen, die gar keine Gefühle haben, aber ich hab eine ziemlich dicke Haut. Es gibt wenige Menschen, die mich richtig berührt haben, aber diese Momente waren etwas ganz besonderes für mich. Emotionen sind was Schönes.

Wenn du trotzdem "Gefühllosigkeit" erreichen willst, hilft nur Erfahrung. Da gibt es ja keinen Knopf, den man einfach drücken kann. Du musst dir einfach immer wieder einreden, dass du nichts fühlst, irgendwann ist es so.

Trotzdem: Ist meiner Meinung nach Schwachsinn, denn Gefühle gehören eben zum Menschsein dazu!

Antwort
von Schwoaze, 14

Du willst auf alle Gefühle verzichten? Auf Liebe, Freundschaft, Freude, Glück, Geborgenheit, Wiedersehensfreude, Neugier, Sehnsucht,... das alles willst Du Dir entgehen lassen?

Ich glaube, Du hast diese Idee nicht wohldurchdacht... selbst wenn das möglich wäre.

Kommentar von xchrissixxx ,

Wenn ich dafür nie wieder traurig sein muss , dann kann ich damit leben.

Kommentar von Schwoaze ,

Das sagst Du jetzt.

Antwort
von DanielGhost3, 11

Das ist schwer ich hab vor 2 Jahren ein Mädchen geliebt das_knapp 350km entfernt wohnt Ich war oft traurig da ich auch oft geträumt hab ich wäre bei ihr was mich morgens immer traurig gemacht hat weil ich mich an solche träume erinnern kann dann hab ich sie 1 Jahr vergessen weil ich wusste es wird nix. So und jetzt sind meine Gefühle teilweise zurück. = du sieht gefühle kommen und gehen :/

Antwort
von Vyschtixx02, 4

Ein Hocker, ein Strick und Überwindung helfen bestimmt.
Tutorial :
Schritt 1: mach den Strick oben an der Decke fest und lass unten eine Schlaufe locker
Schritt 2: Stell den Hocker auf und stell dich auf diesen
Schritt 3: Steck den Kopf durch die Schlaufe
Schritt 4: Spring vom Hocker und deine Gefühle sind wie "abgehängt"

Alles Gute noch :)

Kommentar von Schuldi ,

Für solche Ratschläge müsste Strafe gezahlt werden,das ist doch nichtnur unklug......pfui

Antwort
von Michipo245, 11

Gefühle zeigen dir, dass du lebst. Negative gehören leider auch dazu. Warum möchtest du denn noch nichtmal glücklich sein? Weil es vergänglich ist? 

Kommentar von xchrissixxx ,

Wenn man glücklich sein kann , kann man auch traurig sein und das möchte ich nicht.

Kommentar von Michipo245 ,

Ja, aber einfach nur stupide vor sich hinleben ist doch todlangweilig. Du guckst einen Film... egal... Tag mit Freunden... egal... Prüfung bestanden... egal..

Kommentar von xchrissixxx ,

Ich habe keine Freunde , also kann ich es nicht nachempfinden das man dann glücklich sein sollte. Besser nie wieder glücklich , als traurig zu sein

Antwort
von McDuffee, 15

Willkommen bei den BORG!!!

Leben heißt Emotion!

Leben heißt Fühlen!

Leben heißt Freude genauso wie Leid!

Leben ohne Gefühle IST KEIN LEBEN!!!

Es ist nur eine sinnlose Existenz, damit beschäftigt aus Minuten Stunden werden zu lassen, aus Stunden Tage, aus Tagen Wochen usw.

Ist es das was du wirklich willst?

Für Außenstehende sieht es oft so aus, als wäre das Leben derer, die keine Gefühle ZEIGEN einfacher, leichter, angenehmer.

Aber was glaubst du, wie es in diesen gefühlskalten Menschen wirklich aus sieht?

Ich selbst hatte schon eine Zeit in der ich mir selbst jegliche Gefühle verboten habe. Sobald eine Emotion aufkam, hab ich sie nicht zugelassen.

Das waren die sinnlosesten, am meisten Energie aufzehrenden 3 Jahre meines Lebens.

Ich habe es zwar geschafft gefühllos zu bleiben in dieser Zeit, aber auch 3 Jahre meines Lebens verloren!

Mach nicht denselben Fehler, überwinde deinen Schmerz und LEBE!!!

Antwort
von velvetalien, 13

ohne gefühle würden wir nur rationale entscheidungen treffen und das wäre nicht gut! da gibt es glaub ich sogar einen film darüber (name fällt mir so spontan leider nicht ein!)

rein theoretisch vielleicht schon, aber praktisch unmöglich...
es gibt leute ohne gefühle, das ist aber eine psychische krankheit!
Sie können auch die gefühle anderer nicht deuten/nachvollziehen und das ist echt problematisch. du willst nicht so sein, glaub mir

der gedanke ohne gefühle leben zu wollen ist ziemlich egoistisch, denn es ist schlecht für alle menschen in deiner umgebung


Antwort
von MGR186, 14

Ich glaube nicht das man Gefühle jemals abschalten kann.

Kommentar von Schuldi ,

Da hilft nur Bofrost...

Kommentar von MGR186 ,

genau 😂😂😂

Antwort
von ischdem, 8

nein dann kannst du nimmer......aber mit der Zeit lernen, dass hin und wieder der Verstand die Gefühle mehr ordnet..

nichtdestotrotz ich verstehe dich 100 % - durch deine Gefühle musst du viel leiden....erst dadurch wirst du durch leidvolle Erfahrungen klüger...aber es tut soo weh...

das sind meine Erfahrungen mit meinen Gefühlen..

Alles liebe und gute dir.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community