Frage von terraexist, 55

Wie gefährlich ist mein Blutdruck?

War heute beim Arzt weil mein Blutdruck meist bei 120/130 zu 90/92 liegt. Jetzt wurd ich zum kardiologen überwiesen der mir einen Termin Anfang September gibt. Wie gefährlich sind meine Werte, hab ich grund mir sorgen zu machen oder kann ich das bis Anfang September ignorieren?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo terraexist,

Schau mal bitte hier:
Gesundheit Blut

Antwort
von user8787, 30

Quelle Med. 

Nach der Definition der WHO liegt dann ein Bluthochdruck vor, wenn der systolische Wert mindestens 140 mm Hg und der diastolische Blutdruck mindestens 90 mm Hg überschreitet.

In dieser Definition nicht eingeschlossen sind nur vorübergehende Blutdruckerhöhungen durch beispielsweise Schwangerschaft oder Medikamente. 


Bitte bedenke hier auch, das du evtl. während der Messung aufgeregt warst. Der hohe Blutdruck beim Arzt ist ein sehr weit verbreitetes Phänomen . 

Was mich ärgert ist, das die Grenzwerte aggressiv durch die Pharma beschossen werden, hier wünscht man sich den Blutdruck:

- systol. <120

- diastol. <80

Diese Werte sind für auch für allg. gesunde Erwachsene ohne Medikamente praktisch nicht stabil zu halten. Jahr für Jahr werden mehr Blutdrucksenker verordnet....das ist ein gigantisches Geschäft.

Um dich vollständig zu beruhigen empfehle ich dir einen Check up beim Kardiologen. 

Er wird sich deine Werte während eines Belastungs EKG ansehen....

Alles Gute dir. 

Kommentar von FlyingCarpet ,

DH - mit dem gigantischen Geschäft gebe ich Dir 100%ig recht. Gerade bei älteren Menschen.

Kommentar von user8787 ,

Nunja, bei älteren Patienten gibt es oftmals eine entsprechende Indikation für BM .

Ich sehe eine andere Entwicklung mit Sorge, immer mehr junge Leute ( auch Jugendliche ) bekommen Betablocker verordnet. 

Adipösen Menschen bekommen diese Medikamente oft prophylaktisch. Hier aber könnte man mit Bewegung und gesundem Gewichtverlust viel mehr erreichen.

Antwort
von PeterKremsner, 36

Dein Blutdruck ist (meines erachtens) erhöht aber nicht gefährlich erhöht, von da her kannst du das ruhig bis zu deinem Termin ignorieren.

Ich bin aber kein Arzt, von da her würde ich andere auch noch bitten auf die Frage zu antworten.

Antwort
von FlyingCarpet, 14

Hoher Blutdruck kann viele Ursachen haben, mach Dir erstmal keine Sorgen. Es sollte halt beim Kardiologen abgeklärt werden, ob eine Organveränderung vorliegt.

Wenn Dein Hausarzt sich da Sorgen machen würde, wärst Du schon heute beim Kardiologen als Notfall gemeldet.

Antwort
von maggylein, 22

ich finde die werte voll ok... der 2. wert leicht erhöht aber ok würde ich sagen... meine Werte sind höher...

Antwort
von Schmackofax, 13

Würde sofort mit dir tauschen!! Gaanz leicht erhöht ist der untere Wert, das sind Peanuts! Lass dich nicht verrückt machen!

Antwort
von hope99, 27

also ein niedriger blutdruck ist meist besser als ein hocher 

Antwort
von ArchEnema, 14

Ach komm... Das ist fast nix.

https://www.blutdruckdaten.de/lexikon/blutdruck-normalwerte.html

Wenn die offiziellen Stellen sagen "das geht ja noch" (was sie tun), dann hast du gute Chancen damit 80 zu werden. ;-))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community