Frage von ls14fan, 42

Wie gefährlich ist es, zwei Tage lang keine Schilddrüsenhormone (L-tyrox+Jodid) zu nehmen?

Ich habe heute bemerkt das ich bis Montag keine Tabeltten mehr habe. und erst Montag hole ich wieder eine Packung von beidem weil ich keine mehr vorrätig habe. Meine Frage: besteht da ein Risiko wennn ich sie 2 Tage lang nicht nehmen kann bzw. sollte ich schnellstmöglich versuchen die Tabletten wieder zu beschaffen?.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TheAllisons, 28

Also ich nehme auch regelmäßig Das Schilddrüsenhormon Thyrex. Und mir ist es auch schon mal passiert, dass ich 2- 3 Tage keine Tabletten gehabt habe. Es war kein Problem. Musst halt am Montag sofort neue Tabletten holen von der Apotheke.

Kommentar von ls14fan ,

Danek das war hilfreich :D

Antwort
von Zaadii, 22

Ich kenne Deinen Enzelfall ja nicht, aber auf dem Beipackzettel heist es ja, wenn vergessen, dann ab da einfach normal weiter nehmen. Also macht der hersteller selber auch kein Drama draus.

Etwas krittischer ist es vermutlich nur, falls Du schwanger bist. In dem Fall würd ich mir in der Notaufnahme das Rezept geben lassen und damit dann zur Notfallapotheke.

In zukunft besser planen und immer schon was nachholen, wenn Du das letzte Pad anbrichst, denn es kann ja auch immer mal einen Lieferengpass geben und dann stehst Du plotzlich Mal zwei Wochen ohne was da.

Kommentar von ls14fan ,

Ich bin erstens männlich und zweitens hast du recht ich sollte besser planen :D

Antwort
von WosIsLos, 25

Das ist ungefährlich.

Dennoch solltest du zukünftig besser auf deinen Vorrat achten und rechtzeitig die Medikamente beschaffen.

Antwort
von Wuestenamazone, 12

Ich nehme auch L-Tyrox und vergess die auch mal. Das ist nicht weiter schlimm

Antwort
von FrankFurt237, 15

Ein bis zwei Tage aussetzen ist kein Problem. 

Antwort
von Mignon4, 23

Laien können keine medinischen Fragen beurteilen. Konsultiere bitte einen Apotheker. Das kannst du sogar heute machen.

Kommentar von Wurzelstock ,

Die Laien haben alle im ersten Satz Recht. Ist kein Problem.

Ist eine Auskunft vom Konsultationsapotheker. Der ist zwar auch medizinischer Laie, aber Arzneimittelfachmann.

Für das Schildrüsenhormon gibt es keine zwei Wochen lange Engpässe. Falls Du auch vom Apotheker noch 'ne Ermahnung für die Zukunft brauchst, sag Bescheid :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten