Frage von bertkowalski, 44

Wie gefährlich ist es Filme zu schauen?

Hallo, glaubt ihr das viele Leute auf Movie4K unterwegs sind oder auf Kinox.to, was glaub ich eh ein und das selbe ist, vom Angebot her.. also nutzen viele Leute diese Anbieter? Ich frag wegen der Gefahr, doch mal in die Fänge der Justiz zu kommen oder, die Seite wird doch überwacht, also die User?!

Antwort
von Manuel57, 33

Achja, die gute alte "Ist Streaming illegal"- Debatte. Die Antwort ist, dass es eine rechtliche Grauzone ist. Solange du nichts downloadest, machst du dich nicht strafbar. Datenschützer halten dagegen, dass gestreamte Filme zwischengespeichert werden. Mag ja sein, juckt aber Niemanden.

Es nutzen extrem viele Leute derartige Plattformen. Würd ich jetzt nicht "sicher" nennen, aber es ist extrem unwahrscheinlich, dass da was passiert. Ich kann öffentlich mit Namen und Anschrift posten, dass ich Filme "illegal" streame, da wird nix passieren. Aber lass die Finger von "Piratebay". DAS ist unsicher.

Aber streamen sollte man Serien nur testhalber und Filme, wenn sie wahrscheinlich schlecht sind. Sie auf Bluray aufm Fernseher oder im Kino zu genießen, ist geiler und nebenbei unterstützt du die Macher. Und das ist nie was Schlechtes. Streaming existiert nach Aussagen der Betreiber derartiger Seiten nur, um Menschen, denen ein Kinogang oder ein Bluraykauf nicht möglich ist (aufgrund finanzieller Probleme) dennoch die Möglichkeit zu geben, dieses Medium zu genießen. Ist natürlich eine Ausrede, aber durch Streaming machst du nicht viel an dem Medium kaputt, Streaming und Kino kann koexistieren, weil ein 360p Film aufm Laptop nicht mal annähernd so geil ist wie auf Bluray oder im Kino. Von daher ist diese Debatte auch mehr oder weniger hinfällig.

Kommentar von bertkowalski ,

Wenn das mal stimmt^^  , aber wie sieht es dort mit Viren aus? Mein Antvirenprogramm ist von Kaspersky, ich dachte, der Hersteller ist der beste, kann man sich dmit trotzdm was auf den Laptop einfangen und wenn ja, wie kann man das verhindern, speziell auf solchen Seiten jetzt?

Kommentar von Manuel57 ,

Anbieter wie movie4k, kinox.to usw. haben Interesse daran, dass ihre Streamingportale virenfrei bleiben, damit die Kunden diese Seiten nicht meiden. Ich hab mir bisher nie was dort eingefangen und mir sind solche Fälle auch nicht geläufig. Allerdings sollte man auch auf solchen "offiziellen" Seiten bleiben, um auf Nummer sicher zu gehen.

Antwort
von unic00rn, 33

Hi, haben vor den Sommerferien in der Schule auch Gespräche über so Internetseiten gehabt. Eigentlich haben alle zugegeben, dass sie das Angebot im Internet besonders auf den von dir genannten Seiten nutzen. Sofern du nicht ausversehen einen Film herunterlädtst, also ganz bewusst auf download drückst, passiert nichts.

Kommentar von bertkowalski ,

Sagen irgendwie alle

Kommentar von padalica ,

ist auch so! nur der Download und weiterverkauf ist Straffbar aber nicht das Streamen

Antwort
von Hansoman, 19

Gefährlich sind die Viren die man sich da holen kann.

Kommentar von bertkowalski ,

Manuel57 sagt da was anderes.. wer hat denn nu recht?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten