Frage von madworst, 74

Wie gefährlich ist Energy Drink?

Mein kleiner Bruder (13 J.) trinkt in der Woche 21 Dosen Energy Drink. Er sagt, solang er gute Noten bekommt (hat er wirklich), ist doch alles okay. Er will und will nicht schlafen, lieber lesen, YouTube, zocken... Meine Mutter kann es ihm nicht verbieten, er macht immer weiter. Sie verzweifelt an ihm. Er bekommt die Dosen von älteren Schulkameraden, trinkt heimlich, etc. Nun war sie schon beim Hausarzt zum Gespräch wegen des Themas. Dieser kann keine Gefahr erkennen. Ich dagegen habe einen Freund, der sagt Koffein schädigt auf Dauer alle Gefäße und vieles mehr. Vielen Dank für eure Hilfe!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LiselotteHerz, 43

Wenn Du mich fragst, ist Dein Bruder coffeinsüchtig. Das ist nun wirklich nicht normal, dass jemand 21 Dosen von diesem Zeug trinkt und das auch noch heimlich.

Coffein ist da nicht das einzige Problem, aber diese Unmengen Zucker!! Wenn er gerne Karies und Diabetes haben möchte und bereits mit 35 seinen ersten Infarkt, nur zu.

Deine Mutter sollte den Kinderarzt wechseln - wahrscheinlich glaubt er es erst, wenn ihm ein anderer Arzt sagt, wie schädlich das in diesen ungeheuren Mengen ist. Mein Sohn würde das nicht trinken, dafür würde ich hoffentlich sorgen können und er würde auch nachts nicht zocken Stecker raus, Laptop wegnehmen, PC sperren..  lg Lilo

http://www.stern.de/tv/antworten-kompakt--inhaltsstoffe-und-gesundheitsrisiken-v...

Antwort
von timdegu, 23

Verbieten kann sie ihm alles wenn er dies trotzdem macht kann sie ihm einfach das Taschengeld streichen. Irgendwann werden ihm seine Freunde kein Energy Drink mehr kaufen. 

21 Dosen des sind 5,25 Liter in der Woche bei 0.25 Dosen und 10,5L bei 0,5 Liter Dosen. Das finde ich viel zu viel ich trinke auch gerne Energy Drinks aber nich so viele in der Woche bei solchen Mengen können sehr Wahrscheinlich Herzrythmusstörungen auftreten gerade bei diesen Mengen.

Dann noch der Zucker irgendwann wird der Körper des nichtmehr verkraften können und er kann an Diabetes erkranken jenachdem wie schlimm es ist heißt es sich Täglich vor jeder Mahlzeit und vorm Schlafengehen Blutzucker messen und ne Spritze in den Bauch. Immoment knallt er sich bei na 0,5 Dose Monster Energy 1155 Gramm Zucker in den Körper pro Woche und im durchschnitt 165 Gramm pro Tag und 4950 Gramm im Monat. Das ist eindeutig zu viel und man darf nicht vergessen dass sind die Dosen wo bekannt sind dass er so viel konsumiert.

Stell mal bei gemeinsamen Essen am besten Sonntags abends ne Kilo Packung Zucker hin und sag "Dies sind ca 90% von dem was du dir in einer Woche an Zucker nur durch Energy Drinks zu dir nimmst, mach weiter und du darfst dir täglich 4 mal ne ca 1 cm große Nadel in den Bauch rammen und 4 mal täglich den Blutzucker messen"  Hoffentlich fängt er an nachzudenken und seinen Konsum deutlich zu drosseln bzw. aufhören für längere Zeit Energy Drinks zu trinken.

 



Antwort
von justrelaxx, 34

Diabetes kann auch eine Folge sein aufgrund des Zuckers

Antwort
von Noname657, 38

Hallo.
Es kann tatsächlich ziemlich kritisch werden. Ich selber musste ein Referat über das Thema halten. Energy Drinks können auch ein Droge sein. Zu viel kann ganz schön aufs Herz gehen. Hoffe ich konnte ein bisschen weiter helfen.
Liebe grüße

Antwort
von Wonnepoppen, 23

Deine Mutter kann es ihm nicht verbieten?

Wer sonst?

sie sollte sich mal die älteren Schulkameraden vorknöpfen, von denen er das Zeug bekommt!

Kein Wunder, daß er nicht schlafen will, bzw. kann, so aufgedreht, wie er ist, kann ich mir jedenfalls vorstellen?

Der Hausarzt hat keine Ahnung!

Antwort
von vikodin, 32

sollte der nicht erst ab 18 jahren sein...?? da wurde doch was geändert im letzten jahr... 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community