Frage von dog1123, 55

Wie gefährlich ist ein 30l Wasser boiler,explodiert der wenn man einfach die Temperatur von der voreingestellten Temperatur auf maximum dreht?

Hallo,

Kann ein boiler einfach explodieren?

Was wenn er kein Überdruck Ventil hat?

LG dog1123

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Elektronik, 13

die gefhar besteht in der tat. aber dafür müssten schon etliche ungünstige faktoren zusammen kommen. das sicherheitventil müsste kathastrophal versagen, einfach nur klemmen reicht da nicht. da müsste schon jemand dran manipuliren.

dann müsste auch noch der sicherheitsthermostat im heizstab versagen. da dieser aber neben einem sicehrheitsthermostaten noch den regelthermostaten hat, müssten also schon  mal zwei thermostate versagen...

dazu kommt dann noch, dass, um eine explosion ala mythbusters hin zu zaubern der boiler zu zwei dritteln leer sein müsste.

um das wiederum hin zu kriegen müsstest du die wasserzufuhr abdrehen, und vorher 20 liter wasser aus dem 30 liter boiler heraus lassen...

also ich sage mal WENN beide thermostate gleichzeitig versagen und WENN  kein anderes teil der verohrung vorher nachgibt, dann kann natürlich auch ein 30 liter boiler explodieren. aber bei der größe glaube ich nicht, dass kein stein auf dem anderne bleiben wird. in dem raum wo der bolier steht, oder direkt neben an bzw. direkt oben drüber wollte ich in dem moment aber auch nicht sein...

wie gesagt, die chance, dass so was passiert ist genauso gering wie am gleichen tag im lotto zu gewinnen und vom blitz getroffen zu werden.

lg, Anna

Antwort
von wollyuno, 27

unsere boiler sind drucklos und können folgedessen nicht explodieren,da schiebt im höchstfall etwas dampf aus dem wasserhahn.wenn kein wasser im boiler brennt der heizstab durch und die sicherung oder der FI löst aus je nach ablauf ob kurz oder erdschluss zuerst eintritt

Kommentar von Peppie85 ,

nicht alle. nur die kleinen untertischgeräte, die für EINEN wasserhahn gedacht sind. alles andere sind druckspeicher.

Expertenantwort
von realistir, Community-Experte für Elektronik, 20

Du stellst zwar berechtigte Fragen, aber warum gehst du momentan vom schlimmsten aus, wenn dieses Schlimmste in Hunderttausenden Wohnungen mit Boiler ohne Sicherheitsventil nie geschehen ist? ;-)

Ein Boiler muss nicht explodieren! Da geschehen vorher gang andere Dinge.
Wenn der Thermostat nicht abschaltet, deswegen das Wasser immer weiter erhitzt wird, kommt dieses bald über die Hundertgradgrenze hinaus und entfaltet dann gewisse Kräfte.

Nur, explodieren muss der Boiler dann trotzdem nicht. Eher erhitzt er das Wasser von der Zulaufseite bis zum nächsten Schwachpunkt dieser Strecke und verschafft sich dann Luft. Ich sah sowas mal und bekam da mit wieso ein großer Wasserschaden entstanden ist, mit dem niemand gerechnet hatte.

Der Thermostat im Boiler schaltete nicht ab, folglich wurde das Wasser rückwirkend bis zur Wasseruhr erhitzt, was die Rohre aus Metall noch aushielten. Auf der anderen Seite der Wasseruhr gabe es nur ein Kunststoffwasserrohr, das diese hohe Temperatur nicht aushielt. Folglich entstand in diesem Kunststoffrohr ein Loch und ungezähltes Wasser floß dort solange raus, bis es endlich jemandem auffiel.

Dann musste aber auf der Straße vorm Haus abgeschiebert werden, weil es sonst kein Absperrventil mehr gab.
Wie gesehen explodierte da nichts, aber ein gewisser Schaden entstand doch.

Fazit, was nützen vermutliche Sicherheiten, wenn auch Sicherheitsorgane kaputt gehen können? Nichts ist perfekt, vor allem menschengemachte Dinge nicht. Irren ist bekanntlich menschlich.

Wozu also fragst du konkret, wenn in zigtausend Fällen nichts besorgniserregendes geschehen ist? Sicherheitsventile sind wie sonstige vermeintliche Sicherheiten relative Kompromisse.

Kommentar von wollyuno ,

boiler sind bei uns drucklos und ohne wasser brennt der heizstab durch

Kommentar von realistir ,

So pauschal kannst du das nicht behaupten ;-)
Wieso sollte in einem Boiler kein Wasser sein?
Boiler die ich kenne sind am Kaltwasserkreis angeschlossen, haben also den Netzdruck des Wassernetzes auszuhalten und sind dafür ausgelegt, gebaut. Höchster Druck der meist auftreten kann sind 6 Bar, wenn nachts die Wasserspeicher aufgeladen werden.

Oder wenn die städtischen Pumpwerke regulieren müssen.
Höhere Drucke kenne ich nur innerhalb großer Industrieanlagen, also außerhalb privater Bereiche.

Meinst du Boiler oder Untertischspeicher kleiner Größen?

Antwort
von SirKermit, 28

Was wäre denn das Maximum für diesen Boiler?

Antwort
von sackiboy15, 36

Guck dir mal Mythbusters an, die haben das mal ausprobiert.
die Boiler explodieren extrem, sehr sehr gefährlich, och an deiner stelle würde ein Ventil dran bauen oder nen neuen kaufen

Kommentar von AtotheG ,

Naja Amerika ist auch nicht mit Deutschland zu vergleichen ... Da fliegt ne Hütte in die Luft, selbst wenn ein Luftballon explodiert ... die bauen ihre Häuser aus billigem und dünnen holz, das kannst du nicht mit Mauerwerk vergleichen, da ist also "extrem" etwas übertrieben.

Noch dazu kann man in Amerika jeden Mist sich einbauen lassen, hier in Deutschland ist das so nicht möglich.

Antwort
von Charlybrown2802, 36

wenn er kein Ventil hat ja

Kommentar von dog1123 ,

Danke...es ist nichts wie ein Ventil zu sehen...wo geht dann der Druck hin?!

Kommentar von wollyuno ,

er braucht kein ventil da drucklos falls einer von euch ahnung hat wie bei uns ein boiler funktioniert.über wasserhahn schiebt kaltes wasser in den boiler und drückt das warme raus bis es wieder kalt kommt und erneut aufgeheizt wird.es kann kein druck entstehn da er über den hahn offen ist

Antwort
von RexImperSenatus, 12

Wenn er mit Schwarzpulver gefüllt wird dann schon !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community