Frage von paulataps, 30

Wie gebe ich einem Kind ein Asthmaspray?

Antwort
von Goodnight, 19

Steht doch in der Gebrauchsanweisung.

Meist wird das doch mit den Kindern beim Arzt an einem Vorführmodell geübt.

Kommentar von paulataps ,

Es wurde vorgeführt, aber es klappt nicht. Er muss das Spray auf einen Kolben(Luftbehälter) setzen, dessen Mundstück für den kleinen Mund zu groß zu sein scheint. Er soll gleichzeitig drücken und dann die gesamte Luft, vermischt mit dem Medikament komplett einatmen. Ich glaube, so viel Luft kann er nicht auf einmal einatmen. Gibt es einen Trick?

Kommentar von Goodnight ,

Es muss doch ein Mundstück für ein Kind geben. Geht nochmals zum Arzt oder in die Apotheke zum üben.

Kommentar von Hereisvero ,

Servus!
Was klappt denn genau nicht? Ich habe selbst Asthma (mache momentan eine Hyposensibilisierung) und musst auch damals genau so wie du es beschrieben hast ein Asthma Spray einehmen (mit einem Mundstück, verbunden mit einer Röhe).
Was genau ist denn das Problem dabei?
Du musst einfach das Mundstück, die Röhre und das Asthma Spray "zusammenbauen." So bei mir war es dann so, dass ich drauf drücken musste, und insgesamt 10 mal ein-und ausatmen musste. Weiß ja nicht wie du es bei ihm machen musst.
Ansonnsten steht das auf dem Beipackzettel.
Viele Grüße Veronika

Kommentar von paulataps ,

Erst einmal vielen Dank für eure Antworten.

Ein Mundstück für ein Kind haben wir bekommen. Musste extra bestellt werden. Dieses erscheint mir trotzdem noch sehr groß!?

Ihm/uns wurde es so erklärt, dass er gleichzeitig mit dem "Drücken" das Medikament durch diese Röhre mit einem langen Atemzug einatmen muss. So viel Luft kann er gar nicht auf einmal einatmen!

Das mit diesen 10mal ein- und ausatmen könnte ich mir gut vorstellen. Er muss dann am Mundstück bleiben und durch die Nase ausatmen, damit das Medikament auf jeden Fall in den Körper gelangt?  Werden wir morgen früh gleich einmal ausprobieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten