Wie gebe ich die Quellen in den Fußnoten einer wissenschaftlichen Arbeit richtig an?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hey. Das kommt total darauf an. Was du gerade beschreibst, ist die amerikanische Zitierweise. Als Alternative gibt es noch die deutsche Zitierweise bei der du mit Fußnoten arbeitest. Bei einem Zitat reicht es in der Regel in folgender Form zu zitieren (vgl: Kant, 1869: 202) vgl steht dabei für "vergleiche". Ganz wichtig ist dass du deine Quellen im Literaturverzeichnis am Ende der Arbeit anbibst. Dort musst du dann die komplette Auflistung machen, wie du sie oben auch nennst. Inklusive des Verlags, der Auflage, etc. 

Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Generell gibt es verschiedene Möglichkeiten kurz zu zitieren. Dabei sollte der Autor, dass Jahr und die Seite erkennbar sein. Z.N. Kant (19xx), S. X.

Gibt es mehrere Quellen des gleichen Autors aus einem Jahr ergibt sich (19xxa) und (19xxb). Im Literaturverzeichnis werden diese dann als a und b aufgeführt.

Es gibt sehr viel Literatur zum Thema zitieren und auch Google hilft weiter.

Oder frag einfach an deinem betreuenden Lehrstuhl nach. Die meisten haben auch Leitfäden dazu erstellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung