Frage von HilfeBeiLaptop, 97

Wie funktioniert Zuhause Hybrid von der Telekom?

Hallo Community,

wir haben seid ein paar Tagen den neuen Service ZuhausHybrid mit DSL+LTE.

Die Umstellung hat soweit gut gepasst außer mit einem kleinen Problem, welches sich den nächsten Tag gelöst hat.

Nun aber zu dem viel wichtigerem Problem:

LTE lässt sich nicht nutzen, trotz 3 von 4 Balken Empfang! Das Internet verbindet sich nur mit DSL (ca. 1mb/s) und das LTE schaltet sich nicht zu!

Es funktioniert bei nur drei Webseiten: Google.de; Facebook.de und Youtube.de. Weder zum Downloaden von Spielen über Steam (Ca. 10GB) schaltet es sich zu, noch bei einfachen Webseiten, wie Ebay und co. Auch Speed Tests bestätigen nur die vorhandene DSL Leitung mit 1MB/s und keine 16MB/s.

(Vor Vertragsänderung nutzen wir das Angebot "Call&Surf via Funk", welches auch mit LTE funktionierte. Und es funktionierte auch wirklich!)

Expertenantwort
von Telekomhilft, Business Partner, 76

Hallo HilfeBeiLaptop. Hybrid funktioniert wie folgt:

Hauptsächlich wird die DSL-Leitung genutzt. Solltest du nun eine Anwendung, wie Download von Steam nutzen, dann kann es sein, dass sich LTE aktiviert. Wenn der Download beendet ist, schaltet sich LTE dann wieder ab. Das passiert aber nur, wenn der Router erkennt, dass die Leistungsfähigkeit der DSL-Leitung nicht ausreicht.

Nun schreibst du, dass bei einem Steam-Download kein LTE eingeschaltet wird. Das kann ein Fehler sein, kann aber auch sein, dass der Server bei Steam so ausgelastet ist, dass er nicht mehr als beispielsweise 8Mbit/s liefern kann. Und du schreibst, dass du eine 16Mbit-Leitung nutzt.

Also reicht die Kapazität deiner Leitung ja aus.

Gruß

Kai M. von Telekom hilft

Kommentar von HilfeBeiLaptop ,

Bei Steam wird aber nur mit max 1,9MB/s (wenn überhaupt!!) gedownloadet, eben nur mit dem DSL. Genauso bei Stream Diensten, wie Twitch oder den genannten Speed Tests.

Nur Youtube, Facebook oder die Google Suche geht über LTE.

Kommentar von Telekomhilft ,

Vielen Dank für deine Rückmeldung. Was für eine DSL-Leitung hast du denn? Schau mal bitte in die Auftragsbestätigung.

Ob LTE vom Router aktiviert wird oder nicht, kannst du nicht bewusst steuern. Das macht der Router von sich aus. Aber erst dann, wenn die DSL-Leitung stark ausgelastet ist.

Als Beispiel: Du hast eine DSL 16.000er Leitung und startest einen Download bei Steam. Mal angenommen, der Server bei Steam ist ausgelastet und schafft nicht mehr als 2 Mbit/s. Dann wird bei einer 16000er Leitung niemals LTE eingeschaltet.

Daher: Teile mir bitte einmal mit, was für eine DSL-Leitung du hast. Alternativ: Du schickst mir deine Daten und ich schaue mir das mal an. Was meinst du? Hier der Link zu uns: https://telekomhilft.telekom.de/t5/custom/page/page-id/Kontakt-Telekom-hilft

Gruß

Kai M. von Telekom hilft

Kommentar von HilfeBeiLaptop ,

Die DSL Leitung hat 2000 kB/s und die LTE Leitung hat 16.000 kB/s. Diese Daten entsprechen auch dem Vertrag "Magenta Zuhause Hybrid S", so wie wir ihn bestellt haben.

Kommentar von Telekomhilft ,

Danke für die Werte. Aber das passt ja wunderbar in meine Theorie:

Wenn du eine Leitung hast, die sich mit 2000kbit/s synchronisiert, und du einen Downstream von Steam mit 1 MB/s hast muss sich LTE hinzugeschaltet haben.

Denn 1 MB/s entsprechen 8 Mbit/s bzw. 8000 kbit/s. Und wenn du eine DSL 2000-er Leitung hast, dann „laufen“ 6000 kbit/s über LTE.

Warum du nicht die vollen 16.000 kbit/s via LTE bekommst kann daran liegen, dass der Steam-Server derzeit nicht mehr leisten kann oder die LTE Funkzelle ist derzeit so stark ausgelastet, dass nicht mehr geliefert werden können oder eine Mischung aus beidem.

Gruß

Kai M. von Telekom hilft

Antwort
von Matzeee12345, 97

Ruf am besten bei der Telekom an 08003301000
Vielleicht liegt das Problem ja bei der Telekom und nicht bei dir.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community