Wie funktioniert Western Union. Kann man das auch online erledigen und persönlich abholen. Gibt es da Gebühren. Kann mir das jemand genau erklären?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ja Gebühren gibt es. Online würde ich dir sogar empfehlen, da die Gebühren dort wesentlich geringer sind. Ich glaube so um 5€, bei kleineren Beträgen.

Du musst dich registrieren und kannst dann 3 Mal Geld überweisen, danach musst du ein Postident machen.

Auf der Website ist alles selbsterklärend. Du wählst deinen Betrag aus und ob dein Onkel Lira oder Euro bekommt, der Wechselkurs über Western Union ist aber OK, kannst also ruhig Lira wählen. Dann musst du seinen vollen Namen angeben und kannst dann mit Sofortüberweisung z.B. bezahlen. Bei anderen Bezahlmethoden können die Gebühren höher sein.

Dann bekommst du eine E-Mail mit einer Transaktionsnummer und dein Onkel braucht dann seinen Ausweiß, sowie deinen Namen, deine Adresse und diese Transaktionsnummer und kann damit das Geld dann persönlich abholen, steht aber auch in der Mail drinne. Ich habe jetzt nicht im Kopf bei welchen Banken das alles geht.

Es kann sein das die manchmal die Transaktions stoppen und mehr Informationen verlangen, dann schicken sie dir eine E-Mail und du musst da anrufen. Dann wollen die meistens Geburtsdatum und Adresse von dem Empfänger wissen, die sprechen Deutsch und Türkisch.

Ja das wars eigentlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?