Wie funktioniert Sterbehilfe in Ländern in denen es erlaubt ist?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich kann nur vermuten. Wenn es so ähnlich gemacht wird, wie bei Tieren, wird ein Mittel gespritzt, welches eine überdosierte Narkose herbeiführt und damit aus tiefster Bewußtlosigkeit zum Atem- und Herzstillstand führt. Jegliche Regung des Menschen ist damit unmöglich.

In der Tiermedizin kommt noch ein Medikament hinzu, ich bezweifel jedoch, daß es beim Menschen angewandt wird. Dieses Medikament sorgt für nahezu sofortigen Herzstillstand.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Miwalo
29.06.2016, 22:30

Aha. Aber hat das Tier in diesem Fall Schmerzen, die es nur nicht zeigen kann oder merkt es nichts bzw. woher weiß man das? Wahrscheinlich weil man in der Narkose auch keine Schmerzen spürrt?

0
Kommentar von Miwalo
29.06.2016, 22:31

und wozu das Herzstillstandmedikament?

0
Kommentar von Miwalo
29.06.2016, 22:41

Beides gleichzeitig gegeben könnte eventuell ja auch doch Schmerzen verursachen, da die Narkose noch nicht wirkt oder?

0
Kommentar von Miwalo
29.06.2016, 22:45

Ob der natürliche Sterbeprozess in einem höheren Erleben gipfelt, da man nicht narkotisiert ist? Nimmt man jemandem mit der Narkose dieses höhere letzte Empfinden. Oder wäre es eh das gleiche?

0

Was möchtest Du wissen?