Wie funktioniert Reiki und wie kann man das kostenlos alleine lernen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

eins vorab- kostenlos alleine lernen geht nicht- wer auch immer kostenlose ferneinweihungen anbietet, weiss nicht, wovon er spricht, und begibt sich auf einen weg, der von traditionellen reikianern abgelehnt wird.

wie es funktioniert- dazu muss man wissen, was reiki eigentlich ist. ich versuchs, schnell zu erklären: reiki ist eine universelle energie, die immer und überall da ist- und die so gewaltig ist, dass sie auch nicht weniger wird. nenne es meinetwegen kosmische energie.

diese energie kannst du anzapfen und weiterleiten. dabei bist du aber lediglich der kanal, das heisst, du gibst von deiner eigenen energie ( wenn es richtig gemacht wird ) nichts weiter, kannst also auch nicht ermüden oder erschöpfen oder dir selbst schaden.

diese energie überträgst du durch deine hände ( später auch anders ) auf eine andere person, ein tier, eine pflanze, manche auch auf gegenstände. bei lebewesen dient sie dort zum ausgleich/harmonisieren des körpereigenen energiefeldes. in gegenständen ( zum beispiel bestimmten steinen )kann diese energie gespeichert werden.

die kanäle, durch die du diese energie leitest, sind bei jedem menschen als neugeborenem offen- verschliessen sich aber mit der zeit durch erfahrungen, erziehung, traumata, mehr oder weniger. 

diese kanäle müssen wieder geöffnet werden, damit die heilende energie ( das ist die bedeutung des wortes rei-ki ) durch sie weitergegeben werden kann.

das passiert bei einer sogenannten einweihung.

wenn du eingeweiht bist, kannst du menschen, tiere, pflanzen oder gegenstände energetisieren ( die wortwahl ist vielleicht nicht ganz richtig ). wenn du menschen behandeln willst, ist eins ganz wichtig:

 hierbei werden lediglich die selbstheilungskräfte des körpers aktiviert, du selbst "heilst" in dem sinne nicht aktiv. auch kann es sein, dass im grossen plan nicht vorgesehen ist, dass du dieser person oder diesem tier gerade jetzt helfen kannst- dann wird die reikibehandlung erfolglos sein. ob der betreffende an reiki glaubt oder nicht ist hierbei unerheblich- er muss nur damit einverstanden sein, dass sie gemacht wird. wenn es so sein soll wird es ihm helfen. auch sich selbst zu behandeln oder über eine entfernung hinweg reiki zu "versenden" ist möglich.

sich selbst einzuweihen funktioniert nicht. 

und nun zu deinem zweiten punkt- kostenlos. 

wenn du dich ein wenig mit reiki beschäftigt hast, wirst du gelesen haben, dass mikao usui kurz nach der "wiederentdeckung" des reiki kostenlos jeden behandelt hat, der ihm unter die finger kam.

nicht lange danach war bei den menschen alles wieder so wie vorher. 

was nichts kostet, wird auch nicht geschätzt- so tickt der mensch. daher wird von jedem reikianer ein "energieausgleich" gefordert- das muss kein geld sein, kann auch eine dienstleistung, ein gegenstand oder sonstwas sein- aber für diese wunderbare eröffnung von neuen möglichkeiten, die dir mit der einweihung gemacht wird, musst du etwas geben. als ausgleich.

also muss ich dir leider sagen, wirkliches reiki kannst du nicht kostenlos "lernen"- du musst eingeweiht werden, und mein tip- such dir deinen lehrer gut aus, es wird leider viel viel schindluder getrieben gerade im internet, wie es immer ist, wenn gauner merken, dass mit irgendeiner sache geld zu verdienen ist. 

hoffe geholfen zu haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung