Frage von Flauschekissen, 43

Wie funktioniert Paypal bezüglich der Authentifikation?

Guten Tag :) Ich bin Schweizer und habe mir überlegt ein Paypal Konto anzulegen. Ich habe bereits ein Bankkonto + Kreditkarte (Mastercard). Wieso ich denn noch ein Paypal Konto möchte oder in Betracht ziehe?? Naja mit einem Paypal Konto kann man ja angeblich ziemlich leicht z.B. von einem Anderen Paypal Nutzer Geld übertragen ohne das ich meine Kreditkartennummer Bankkarte usw. an dritte weitergeben muss.? Meine Frage ist jetzt, während der Registrierung muss ich ja meine Idenditätskarte usw. angeben. weis jemand von euch wie das mit der Authedifikationskontrolle bei denen Funktioniert? Einige würden mir sagen lies einfach die Rechtsbedingungen :D Ich frage euch aber ob jemand von euch es vielleicht etwas leichter und kürzer erklären kann. Achja vielleicht könnt ihr mir noch zusätzlich schlechte Erfahrungen davon berichten ( Falls es welche gibt ). Mein Schlusswort.... Ich möchte auf keinen Fall mein Bankkonto oder Kreditkarte damit einbeziehen, auch nicht bezüglich der Authedifizierungskontrolle... Ich bedanke mich schon mal zum Voraus :)

Antwort
von maggylein, 20

Ich hab nur gute Erfahrungen...
Bzgl. Der Authentisierung wird dir ein Betrag von 2 cent oder so auf deine Bank überwiesen und da ist eine Nummer die du dann eintragen musst.
Wenn du das nicht willst kannst du auch Beträge auf dein pp Konto überweisen und dann von dem Guthaben deine Sachen über PayPal bezahlen.
Das gute bei PayPal ist halt das schnelle bezahlen... jetzt abgeschickt ists direkt beim anderen angekommen und es ist durch Käuferschutz sicher...
Wenn du dann aber erst auf dein PayPal konto einzahlen musst um etwas zu bezahlen ists eher unsinnig daher besser mit Authentisierung und lastschrift

Antwort
von ninamann1, 19

Paypal sendet einen Cent an Dein Bankkonto. Der Verwendungszweck , ist der Code den du eingeben musst. Damit ist Dein Paypal Konto verifiziert und der vollen Nutzung steht nichts mehr im Weg. 

Paypal ist ein Finanzdienstleister mir Banklizenz und unterliegt der Bankenaufsicht

Antwort
von tevau, 9

Hallo Flauschekissen,

die Identifikation ist ja hier im Blog beschrieben.

Wichtiger Tipp: Wenn Du Transaktionen über paypal machen willst, reicht normalerweise das Passwort. Das allein ist aber zu unsicher. Du kannst die Sicherheit erhöhen, indem Du in den Einstellungen das mTAN-Verfahren aktivierst. D.h. dass jede Transaktion die Eingabe einer Nummer erfordert, die Dir in dem Moment per SMS zugeschickt wird. Und das ist dann natürlich deutlich sicherer. 

Antwort
von 7vitamine, 19

Hast du was zu verbergen wegen krummen Dinger oder wie?

Natürlich musst du ein Bankkonto angeben, wie willst du sonst das Geld von paypal zu deinem Konto transferieren? Es gibt ja keinen paypal Bankautomaten wo du das Geld beziehen kannst, paypal ist nur eine Zwischenstation.

Kommentar von Flauschekissen ,

Nein doch ich weis das man ein Paypal Konto genau so wenig wie ein Facebook Konto einfach wieder löschen kann. Und das bedeutet ja dann auch das sie alle meine Bankdaten haben? Und sowieso die übertragung zum Konto wird da die IBAN angegeben oder geht das automatisch ?? oder so ? xD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community