Frage von Melojuv, 15

Wie funktioniert Pay Back?

Antwort
von ASRvw,

Moin.

Payback verbindet Deine persönlichen Daten von der Registrierung Deiner Karte mit allen Daten die bei einem Einkauf, bei dem die Karte an der Kasse benutzt wird, gewonnen werden können, speichert diese, wertet sie aus und teilt sie mit seinen Partnern.

Dafür bekommst Du, ohne Coupons und besondere Aktionen 1 Punkt pro 1 bzw. teilweise auch nur pro 2 Euro Einkaufswert auf Deiner Karte gutgeschrieben, die Du entweder gegen teils überteuerte Prämien eintauschen oder in Geschäft zum Bezahlen benutzen kannst.

Wenn Du also hauptsächlich bei Payback-Partnern einkaufen gehst und es Dir egal ist, dass ausgewertet wird, was Du wann wie häufig kaufst und das Du ferner noch reichlich Werbung per Post, E-Mail und ggf. auch SMS bekommst, kannst Du mit Payback im Normalfall einen Cent pro Euro Einkaufswert sparen.

Obs Dir das wert ist, musst Du selbst wissen.

Ach ja, alle über Dich gewonnenen Daten werden über Safe Harbour auch in die USA übertragen, dort gespeichert und ausgewertet und stehen selbstverständlich auch allen dortigen Behörden zur Verfügung, denn Payback gehört seit einiger Zeit zu American Express.

- -
ASRvw de André

Antwort
von apap96, 7

Du bekommst pro ausgegebenen Euro einen Punkt auf deinem Payback-Konto Gutgeschrieben. Du kannst mit Coupons oder durch Aktionen auch deutlich mehr bekommen.

Diese Punkte kannst du dann entweder gegen Prämien oder gegen Wertgutscheine für gewisse Geschäfte umtauschen.
Für die Gutscheine gilt generell, dass du für einen Punkt, einen Cent als Gutschein bekommst.

Benutzt du also keine Coupons wirst du für jeden ausgegebenen Euro, einen 1 Cent Gutschein bekommen.

Antwort
von TheMaker66, 8

Je nach Einkaufswert bekommt man Punkte. Die kann man dann gegen Prämien eintauschen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community