Wie funktioniert Internet zuhause ueber LTE?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also du benötigst einen LTE fähigen Router und natürlich auch einen LTE Vertrag bei dem Internet-Anbieter deines Vertrauens.

Der LTE Router macht quasi für dein ganzen Netzwerk Internet ... meine Erfahrungen damit sind aber eher negativ da wir bei uns in der Gegend eher schlechten Empfang haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von miwe10
19.11.2015, 19:01

in meinen dorf gibt es nur ne 1000er leitung wovon 30% noch bei mir ankommen, also viel schlechter kanns ja nicht werden.. hatte es auch schwankungen bei schlechten wetterverhältnissen?

0

Guten Abend miwe10,

ich habe gerade deinen Beitrag gefunden.

Du hast hier schon sehr gute Antworten bekommen. Falls du generell zu Call & Surf via Funk Fragen hast, stehe ich gerne zur Verfügung. Wenn ausreichend Bandbreite verfügbar ist, kann ich dir auch den Hybrid-Anschluss empfehlen: http://www.telekom.de/privatkunden/zuhause/internet-und-fernsehen

Viele Grüße

Natalie P. von Telekom hilft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von miwe10
19.11.2015, 19:40

Hallo,

ich war vor 1 woche schon in einem telekomshop und da wurde mir gesagt dass bei mir nur eine 1000er leitung vorhanden ist und ich kein schnelleres internet empfangen kann.. jetzt bin ich im internet auf LTE gestossen.. Laut ihrem link ist dieser hybrid tarif bei mir nicht verfügbar, gibt es noch andere alternativen?

0

Soviel ich weiß gibt es für sowas Antennen die man draußen aufhängt damit man optimalen Empfang hat, wenn der Empfänger im haus Steht stelle ich mir das schwierig vor, es würde Funktionieren aber der Empfang wäre nicht sehr gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

LTE ist nur die Bezeichnung deiner Verbindung, in der Theorie gibt es keinen Unterschied, ob du mobiles Internet über 3G oder 4G (LTE) empfängst. Besser wäre natürlich 4G, da es der neuere Standard ist.

Es gibt in der Regel zwei Möglichkeiten, um ins Internet zu kommen. Entweder per Kabel oder per Funk. Über Funk stellst du eine Router auf, legst die SIM-Karte ein und dieser verbindet sich dann mit einem entsprechenden Masten. Kann der Router LTE und du hast einen passenden Vertrag, dann empfängst du LTE. Hast du "nur" einen Vertrag mit 3G, dann gehst du mit 3G ins Internet. Das Prinzip ist aber gleich: Der Router verbindet sich mit einem Sendemast, sodass du dann darüber Internet bekommst.

Ob es bei dir funktioniert oder nicht kann nur ein Praxistest zeigen. Wo LTE ausgebaut ist, dort funktioniert es meistens auch super. Ich selbst habe LTE und kann keinen wesentlichen Unterschied zum Kabel feststellen. Ist LTE aber nicht ausgebaut, dann bist du mit Kabel besser dran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich versuch es zu erklären: zb. du hast eine 16000 Leitung gebucht, es kommen aber nur 2000 an, dann bucht man bei der Telekom einen Hybridrouter (Kosten monatlich 5€) vorrausetzung LTE vor Ort diese Router holt die restlichen 14000 über LTE rein sodass du eine 16000 Leitung hast.

Kostet außer den 5€ Router nicht mehr im Monat

Bei fragen stehe ich gern zur Verfügung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?