Frage von 20Fragender00, 28

Wie funktioniert imparfait, passé composé und plus-que-parfait im Französischen?

Ist schon etwas länger her, dass wir das in der Schule hatten und ich wollte sichergehen, ob das, von dem ich Ausgehe, dass es richtig ist, wirklich stimmt.

imparfait= Form von etre und avoir (etais und avais) + das Verb mit den Endungen ais,ais,ait etc.

passé composé= einfach nur mit é als Endung

plus-que-Parfait = mit der Form von être und avoir (etais und avais) und der Endung é

Ist das richtig? Falls nicht, wäre ich froh, wenn mir das jemand noch einmal richtig hinschreiben könnte. Danke

Expertenantwort
von adabei, Community-Experte für franzoesisch, 17

Es ist einiges richtig, was du sagst, aber nicht ganz vollständig.

Beim passé composé wird natürlich nur das Partizip der regelmäßigen Verben auf é gebildet.

il a travaillé / il est resté / elle est restée

il a attendu ("u" ist die Partizipendung der regelmäßigen Verben auf "-(d)re")

il a fini ("i" ist die Partizipendung der regelmäßigen Verben auf "-ir")

Dann gibt es natürlich noch eine Reihe unregelmäßiger Formen:

j'ai fait, j'ai dit, j'ai vu, je suis venu(e), etc.

Schau dir doch das wichtigste zu den drei Zeiten bei BildungInteraktiv an.

Kommentar von 20Fragender00 ,

Danke :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten