Wie funktioniert Filevault?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mit FilleVault ist das so ne Sache. Ich hab mich nie getraut das zu machen. Und ist auch nur wichtig, wenn du viel auf Reisen bist. Wenn der Mac geklaut wird geht absolut nichts mehr. Aber wenn du denn Schlüssel verlierst, ebenso nicht. Deine gesamte Festplatte wird in Echtzeit verschlüsselt und eigentlich geht das wohl recht flott. Früher musste man wohl ewig warten und die Dateien wurden so entschlüsselt, wie du sie gebraucht hast. Heute merkt man davon nichts mehr. Es wird ein Schlüssel erstellt, den du dir am Besten aufschreibst und gut aufbewahrst. Dann wird alles verschlüsselt und zusätzlich in einem Chip auf der Festplatte sozusagen verankert. Verlierst du dein Gerät, kann niemand was mit anfangen. Keine neue Festplatte einbauen, nicht von einem anderen Medium starten und auch nicht von einem anderen Mac. Segen oder Fluch musst du dabei selbst abwägen. Sicher ist es in jedem Fall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JohnnyAppleseed
20.03.2016, 18:59

Vorsichtshalber würde ich das Passwort nicht mehr ändern. Ich habe mich damit mal ausgesperrt, weil der Mac meinte er hätte mein Altes lieber.😂

0

Was möchtest Du wissen?