Frage von baumjohan 10.01.2010

Wie funktioniert eine Zeitschaltuhr?

  • Hilfreichste Antwort von werderbraut 10.01.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Man schließt die ZSU an irgendein Haushaltsgerät an, z.B. eine Lampe. Dann stellt man an der Uhr eine bestimmte Zeit ein, und genau zu der Zeit fängt die Lampe dann an zu leuchten. Das ist besonders dann gut, wenn man abends mal weggehen will. Dann denken die Leute (vor allem Einbrecher o.ä.), daß da jemand zuhause ist.

  • Antwort von Szintilator 11.01.2010

    Man steckt die Zeitschaltuhr in eine Steckdose. Eine mechanische hat so Reiterchen, wenn die eingedrückt werden ist die Ein-Stellung. Die Uhr wird auf die Uhrzeit eingestellt und wenn die Einschaltzeit gekommen ist, schließt ein Kontakt und ein angeschlossenes Gerät ist in Betrieb. Digitale Schaltuhren können auf die Minute genau programmiert werden, das steht in der Anleitung drin.

  • Antwort von Ducki 10.01.2010

    in dem sie zu einer bestimmten zeit schaltet/etwas tut

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!