Frage von keinplan2233, 29

Wie funktioniert eine SEPANÜberweisung?

Hallo, ich würde beim Schwarzfahren erwischt, und würde das Geld gern per SEPA Überweisung überweisen. Empfänger, IBAN, BIC und Betrag sind schon vor ausgefüllt. Darunter steht ja was mit ner Kundenreferenznummer und Name und Anschrift des Zahlers. Da wurde von der Bus Gesellschaft auch schon ne Nunmer eingetragen, muss ich da dann nichts mehr eintragen? Darunter steht dann der Verwendungszweck. MUSS ich da was rein schreiben oder ist das freiwillig? Darunter kommen ja Angaben zum Kontoinhaber das ist ja alles nicht schwer zu verstehen. Da steht auch noch was von einer Prüfziffer, was ist das? Einfach die ersten beiden Zahlen die hinter dem DE kommen?

nun die Hauptfrage: wenn ich alles ausgefüllt habe, was mache ich dann damit? Gibt man das in der Bank ab befindet man Kunde ist oder Was? Danke schonmal :)

Antwort
von blancdeblanc, 13

Die schriftliche Überweisung muss Du in den überweisungskasten werfen. Geh doch an den Automaten, den viele Banken haben. Dort geht es schneller und der Automat fordert alle nötigen Daten von Dir

Kommentar von RasThavas ,

So wenig Ahnung wie der Frager hat, sollte er zum Schalter gehen, und sich das Ganze erst mal erklären lassen! Der hat ja GAR KEINE Ahnung!

Kommentar von blancdeblanc ,

Der Automat ist fast Narrensicher. Man brauch nur die richtigen Zahlen und Buchstaben tippen: -)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten