Frage von BMINico, 26

Wie funktioniert eine PI-Regler Operatorschaltung?

Auf dem Bild ist eine Operatorschaltung abgebildet. Der erste Operator hat ein Verhalten wie ein P-Regler der zweite Operator hat ein Verhalten wie ein I-Regler. Ich weiß aber nicht wie sich das gesamt konstrukt genau verhält bzw. kann ich keine genaue Funktionsbeschreiben anfertigen. Daher suche ich hier Hilfe dafür.

Antwort
von PeterKremsner, 18

Die Dinger heißen Operationsverstärker und nicht Operator.

Außerdem ist die Schaltung ziemlich nutzlos weil die nichtmal einen Eingang hat, sondern der Ausgang auf den Eingang Rückgekoppelt ist, weil ein PI Regler maximal -90 Grad Phasenverschiebung zusammenbringt, wird das Ding auch nicht zu schwingen beginnen, oder sonst was machen.

Das einzige was sein wird ist dass der Ausgang bis in die Begrenzung gehen wird weil der Integrator die Biasströme des OPVs aufsummiert, dafür muss man das ganze aber schon mit reellen Opvs betrachten und nicht mit Idealen wie in der Skizze.

Das nächste Ding ist, dass das gar kein P Glied am Anfang ist sondern ein Schmidt Trigger, du hast hier eine Mitkopplung und keine Gegenkopplung.

Wenn mans so betrachtet wird die Schaltung am Ausgang vermutlich eine Rechteckschwingung erzeugen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten