Frage von rafaelo0022, 91

Wie funktioniert eine Leiharbeitsfirma?

Hey,

also ich bin seit Freitag bei einer Zeitarbeitsfirma(Leiharbeitsfirma) beschäftigt und habe soweit auch alles unterschrieben und auch Vertrag mehrmals durchgelesen aber ich werde nicht so ganz schlau draus. Also Freitag habe ich bei einer Abfallwirtschaftsfirma gearbeitet, Remondis dürfte viele kennen und der Job hat mir nicht so wie gehofft spaß gemacht. Ich musste Rohre prüfen und sowas. War für mich ja kein Problem, außer dass es etwas langweilig war. Montag hab ich frei und Dienstag dann wieder arbeiten. Aber ich weiß nicht wie das so ist. Arbeite ich Dienstag wieder bei Remondis oder muss ich wo anders hin? Arbeitet man als Zeitarbeiter immer nur im selben Betrieb oder wird man auch wo anders hingeschickt? Und wie sieht das aus, wenn ich keine Aufträge erhalte. Krieg ich trotzdem die Woche/Tage bezahlt?

MFG Rafaelo

Antwort
von angy2001, 91

Die Zeitarbeitsfirma verleiht dich an jeden Betrieb, der dich brauchen kann. Das kann an jedem Tag ein anderer sein, das kann aber auch eine Woche lang derselbe oder sogar monatelang derselbe sein - Je nachdem, was sie für Kunden haben und was die Kunden für einen Bedarf haben.

Kommentar von vierfarbeimer ,

Wenn die Zeitarbeitsfirma dich an keine Firma vermitteln kann, wird sie dich auch weiter bezahlen. Allerdings wird dieser Fall ziemlich sicher nicht eintreten. In der Regel wirst du dann andere oder mindere Arbeiten machen müssen. Kommt drauf an, was in deinem Arbeitsvertrag steht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community