Wie funktioniert eine Kupplung von einem auto?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Kupplung und deren Funktion sind in vielen Videos bei YT gut beschrieben!

Im Normalfall besteht diese aus einer großen Scheibe, die gleichzeitig als Schwungrad dient. Dann kommt die Mitnehmerscheibe und diese wird von der Druckplatte an die Schwungscheibe gepresst. Diese 3 Komponenten sind meist zu einer Baugruppe zusammengebaut.

In der Mitnehmerscheibe befindet sich eine Wellenverzahnung, die diese mit der Getriebe-Eingangswelle verbindet. Wird die Kupplung betätigt wird entweder über Gestänge, Seilzug oder hydraulisch das Ausrücklager gegen die Tellerfeder der Druckplatte gedrückt. Über Umlenkhebel wird die Druckplatte von der Mitnehmerscheibe abgehoben. Die Kupplung ist getrennt. Beim einkuppeln erfolgt das in umgekehrter Reihenfolge.

Die Kupplung hat dabei vielerlei Aufgaben. Sie muß:

  • eine lösbare Verbindung zwischen Motor und Getriebe sein
  • schlupffrei die Kraft vom Motor in´s Getriebe übertragen
  • das Anfahren ermöglichen
  • Drehschwingungen dämpfen
  • und als Überlastsicherung dienen



Zum, Einlegen des 1. Ganges, muß tatsächlich das Getriebe still stehen. Wenn sich ein Gangrad dreht und Eines steht still, kann das nicht geschaltet werden! Beim Schalten der nächsten Gänge hoch oder Runter kommen die Synchronringe in´s Spiel.

Diese beschleunigen oder bremsen das jeweilige Gangrad das geschaltet wird auf gleiche Drehzahl / Gleichlauf. Erst dann kann geschaltet werden.

Gas geben bei getretener Kupplung ist unsinnig, wenn nicht nötig und hat einzig erhöhten Spritverbrauch zur Folge. Motorbremsung beim Gangwechsel...??? Was soll da gemeint sein? Wenn ich einen Gang eingelegt habe und das Auto /Fahrzeug rollt mit geschlossener Kupplung, dann bremst der Motor immer dann mit, wenn man vom Gas geht.

Um die Kupplung nicht unnötig zu belasten und damit zu verschleißen, sollte das schleifen beim Anfahren möglichst kurz gehalten werden. Die Schaltvorgänge, insbesondere das Kuppeln sollte zügig erfolgen. Und... während der Fahrt nicht den Fuß / Hand auf dem Kupplungspedal /Kupplungshebel lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Kupplung besteht im Prinzip aus 2 Platten, die die Kraft übertragen, wenn die Platten aufeinander liegen. SInd sie getrennt, sollte man kein Gas geben, da ja keine Last vorhanden ist (wie im Leerlauf)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung