Frage von sildimattim, 59

Wie funktioniert eine Klarna Rechnung?

Also ich hab über Klarna Rechnung bezahlt, und da steht, dass ich nur den Verwendungszweck angeben soll, ich bin jetzt aber verwirrt ob ich noch Namen usw. angeben soll, da es ja anonym ist normalerweise. Und wie ist es wenn ich etwas doch nicht will und es zurückschicke. Muss ich trotzdem den gesamten Wert überweisen? Bei h&m muss man ja beispielsweise nur das was man behält bezahlen. Habe außerdem bei pull und bear bestellt.

Antwort
von Zappzappzapp, 34

Du sagst, Du hast schon bezahlt, dann stellt sich die Frage doch gar nicht mehr??

Du überweist erst mal den ganzen Rechnungsbetrag, (da reicht der Verwendungszweck und der ist doch schon vorgegeben oder nicht ?) sonst bekommst Du ja die Ware nicht. Wo könntest du denn da noch einen Namen eingeben?

Wenn Du etwas zurück sendest, bekommst Du den Betrag wieder gutgeschrieben.

Kommentar von sildimattim ,

Ne man bekommt zuerst die daten zur Rechnung und danach muss man das Geld innerhalb von 14 Tagen überweisen. Hab die Daten nach einem Tag bekommen und die Ware beispielsweise erst heute.

Kommentar von Zappzappzapp ,

ok, dann hast Du die Rechnung schon überwiesen.

Der Verwendungszweck reicht. Deinen Namen kannst Du angeben, musst Du aber nicht. Ich gebe meinen Namen meist an, falls ich mich mal beim Verwendungszweck verschreibe, kann man meine Zahlung trotzdem noch zuordnen.

Antwort
von Throner, 32

Natürlich solltest Du Deinen Namen eintragen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community