Wie funktioniert ein Videoschnitt?(Ablauf)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es wird häufig ein wenig zu scharf geschossen, was die Hardware-Vorraussetzungen für einen Videoschnitt angehen. Der Grund ist, dass es Menschen gibt, die damit ihr Geld verdienen, Videos zu schneiden. Die möchten nahezu in Echtzeit den Film durchtickern können. Der Heimanwender braucht so etwas meist eher nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  1. Video-Bearbeitungsprogramm laden
  2. Video laden
  3. Video wie gewünscht bearbeiten
  4. Video speichern

Als Zwischenschritte können je nach vorhandenem RAM auch Dateiauslagerungen vorkommen, was wegen der Festplatten- bzw. Flash-Zugriffe die Bearbeitung des Videos verlangsamt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist alles halb so wild, je weiniger RAM du hast,desto länger dauert der Export,aber auf dem ram wird das Video ja nicht gespeichert,deshalb kannst du beruhigt auch mit weiniger RAM den Export machen. Ansonsten ist der Video schnitt Geschmackssache, ich schneide mit magix video deluxe (2014/15/16,) ist fast alles gleich, und dann kannst mit deinen Fähigkeiten schauen,was du machen willst. Du kannst von Chromakey über Bauchbinden und Slomo wirklich alles machen. Am besten du schaust dir mal ein Video auf YouTube an,da gibt es hunderte Tutorials .

Viel Spaß beim Schnitt😃

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil eben die Länge und die Bearbeitung von dem Video Speicherplatz benötigt. Und je länger der Film und je mehr bearbeitet wurde, desto mehr Speicherplatz fallen an Erstens musst du den Film hochladen in einem Bearbeitungsprogramm, das gibts auch kostenlos. Ich hab meines gekauft für 50 € Pinnacle Studios 12 (gibts aber auch neuere). Vielleicht Windows Movie Maker oder sonstige, einfach google fragen. Dann bearbeiten, da brauchst ein bisschen Zeit, bis du es drauf hast und dann Exportieren bzw. fertig stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ColinCoco
01.12.2015, 20:43

Was passiert wenn ich einen 5GB großen Film habe aber weniger RAM?

0