Frage von SantaKlaus1,

wie funktioniert ein Softair Granatwerfer?W

Ich habe im Internet mal eine Softair mit Granatwerfer untem am Lauf gesehen jetzt wollte ich mal fragen: - wie genau so etwas funktioniert - also auch das mit den granaten dazu -ab wie viel jahren sowas ist -ob man es nachträglich anbauen bzw. kaufen kann, wenn ja wo?

iich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen!

Hilfreichste Antwort von xadama,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Die teuren und guten Granatwerfer funktionieren mit Gas und sind ab 18. Dabei ist die Granate das eigentliche Abschussgerät! Die Granate wird mit Gas befüllt und dann vorne mit BB geladen. Die Granate wird in das Rohr des Granatwerfers gesteckt, von wo sie ausgelöst werden kann. Beim abdrücken werden dann nur die BB, 10 bis 40 Stück auf einmal, verschossen, während die Granate selbst im Rohr bleibt. Danach muss man die Granate wieder herausnehmen und neu beladen.

Es gibt billigere Federdruckversionen, die verschießen die BB einzeln wie eine normale Spring oder Pumpgun. Hier kann man die BB in ein Magazin füllen und wie bei einer Pumpgun repetieren und dann abdrücken. Die Zielgenauigkeit und Reichweite sind aber sehr schlecht. Meist dient der Granatwerfer hier nur zur Deko oder als zusätzliches Akkufach.

Antwort von Monkeypower,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Es gibt auch welche die verschiesen bis zu 200 BB auf einmal (nicht nur 10 bis 40 BB ). Eine bekante Marke für solche Granaten wäre Mad Bull.

Kommentar von xadama,

Wo er Recht hat hat er Recht!

Antwort von Sureshooter,

Die teuren und guten Granatwerfer funktionieren mit Gas und sind ab 18. Dabei ist die Granate das eigentliche Abschussgerät! Die Granate wird mit Gas befüllt und dann vorne mit BB geladen. Die Granate wird in das Rohr des Granatwerfers gesteckt, von wo sie ausgelöst werden kann. Beim abdrücken werden dann nur die BB, 10 bis 40 Stück auf einmal, verschossen, während die Granate selbst im Rohr bleibt. Danach muss man die Granate wieder herausnehmen und neu beladen.

Es gibt billigere Federdruckversionen, die verschießen die BB einzeln wie eine normale Spring oder Pumpgun. Hier kann man die BB in ein Magazin füllen und wie bei einer Pumpgun repetieren und dann abdrücken. Die Zielgenauigkeit und Reichweite sind aber sehr schlecht. Meist dient der Granatwerfer hier nur zur Deko oder als zusätzliches Akkufach.

Antwort von X1aX1a,

doch das funktioniert man schießt so eine kugel ab in denen bbs drin sind und dann gehts

Antwort von bosanac,

Garnicht das ist nur Deko...

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community