Frage von Poulie, 55

Wie funktioniert ein Policendarlehen?

Ich habe das noch nicht ganz verstanden. Kann es mir jemand vielleicht schnell erklären. Danke!

Antwort
von herja, 55

Ein Policendarlehen ist eine Form des Verbraucherkredits, bei der der Rückkaufswert einer Lebensversicherung als Sicherheit für die Gewährung eines Darlehens verwendet wird. ...

Kommentar von FreierBerater ,

Diese Antwort ist TOTALER QUATSCH!!

Antwort
von FreierBerater, 43

Vom aktuellen Rückkaufswert deiner Lebensversicherung rund 10% pauschal abziehen und du hast deine mögliche Darlehenshöhe (Exakte Zahlen nennt der Versicherer). Dieses Darlehen kann kurzfristig zur Auszahlung gebracht werden, betrifft nicht deine Bonität oder deine Bank  und läuft ohne Schufa. Du zahlst Zinsen, oft quartalsweise, und kannst jederzeit das Darlehen ganz oder teilweise zurückzahlen. Im Leistungsfall oder bei Ablauf im Erlebensfall wird die Restschuld abgezogen.

Während der Darlehenslaufzeit wird die Police weiterbedient und auch versichererseits weiter verzinst.

Antwort
von BenLam, 28

Hallo,

der Versicherer gewährt dir ein Darlehen über deine abgeschlossene Lebensversicherung. Er gibt hierfür einen Zinssatz vor, den du zu entrichten hast.

Das Darlehen kann jederzeit teilweise oder ganz getilgt werden. Der Versicherungsvertrag läuft in dieser Zeit weiter. Im Todes- oder Erlebensfall wird deine Schuld von der Auszahlung abgezogen.

Der Vorteil ist, dass ein solches Darlehen nicht in der Schufa auftaucht.

Antwort
von DolphinPB, 29

0,35 Sekunden bei google

Kommentar von Paulantwortet ,

Das kann man bei fast jeder Frage schreiben. Vollkommener Quatsch ein solcher Kommentar. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten