Wie funktioniert ein Netzteil und was ist der Haupt Komponent eines Netzteils?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Moin,

es gibt verschiedene Typen. Ein Netzteil ist grundsätzlich ein Spannungswandler. Welches Netzteil man braucht, hängt dabei davon ab was für einen Endverbraucher man benutzt.

Nehmen wir z.B. mal ein Handy. Das wird mit einem Akku betrieben und solche sind grundsätzlich Gleichstromsysteme. Aus der Steckdose kommt aber Wechselstrom, also brauchst du einen Gleichrichter, der aus Wechselstrom Gleichstrom macht. Solche Gleichrichter funktionieren meistens mit Dioden, die Strom nur in eine Richtung durchlassen. 

Des Weiteren haben Steckdosen in der Regel 230V Ausgangsspannung, aber dein Handy benötigt vermutlich 9V. Dann brauchst du einen Transformator. Da gibt es verschiedene Typen, aber in der Schule lernt man meistens den elektromagnetischen Transformator (Trafo) kennen. 

Dann muss man noch die nötige Stromstärke anpassen, also brauchst du einen Widerstand im Netzteil. Den berechnest du mit dem Ohmschen Gesetz U=R*I, mit der Spannung U, dem Widerstand R und der Stromstärke I. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der 'hilfreichsten' Antwort wurde vergessen, dass bei den anderen Typen von Netzteilen jeweils ein unterschiedliches Teil das wichtigste ist.

Beim Trafonetzteil ist es der Trafo + evtl. der Gleichrichter.

Beim Schaltnetzteil ist es der schaltenden Thyristor + evtl. Trafo.

Beim Kondensatornetzteil ist es der Kondensator + evtl. Gleichrichter.

Es gibt sehr unterschiedliche Konstruktionen, bei denen oft raffiniert getrixt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?