Frage von Thewhiteknife, 57

Wie funktioniert ein luftfilter bei einem mofa?

Was macht eigentlich ein luftfilter und wieso klingt das mofa anderst wenn man den luftfilter wegnimmt ? Kann man auch ohne luftfilter fahren ?

Antwort
von jutamb99, 7

Wenn du ohne fährst bekommst nen kolbenfresser und dann musst n neuern zylinder und kolben kaufen kostet ca. 200 €

Antwort
von MarKing93, 42

Der Luftfilter ist hauptsächlich da, dass die angesaugte Luft nicht verschmutz durch Staub etc. in den Vergaser/Zylinder gelangt. Beispielweise feine Sandkörner könnte dir den Zylinder/Kolben durch Abrasion zerstören. Also sollte man grundsätzlich mit fahren! Das Geräusch ändert sich, da er eine schalldämmende Wirkung besitzt. Da wenn die Drosselklappe des Gasers geöffnet ist, der Schall durch den Einlass des Zylinders bis zum Luffi durchdringt.

Kommentar von MancheAntwort ,

naja.... in deiner Antwort ist auch nicht alles richtig.....

... der Schall des Verbrennungsgeräusches wird garantiert nicht

zum Luftfilter durchdringen...... weil unmöglich !

Kommentar von Spezialwidde ,

Das Verbrennungsgeräusch natürlich nicht aber die schwingende Luftsäule durch das periodische Ansaugen erzeugt lauten Schall. Und den dämmt das Luftfilter.

Kommentar von MarKing93 ,

Wer hat denn vom Schall des Verbrennungsgeräusches geredet???

Antwort
von Spezialwidde, 28

Der macht beim Mofa dasselbe wie bei jedem anderen Verbrennungsmotor auch, er filtert die Luft (wer hätte das gedacht) weil Staub und Schwebschmutz sonst in den Zylinder gesaugt wird und dort wie Schmirgel wirkt. Der Motor würde binnen kurzer Zeit verschleißen und kaputtgehen. Genau das passiert wenn du ohne fährst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten