Wie funktioniert ein Kugelstoßpendel?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Auch über die Impulserhaltung. Nimm mal an, daß jede Kugel die Masse m hat und jede schwingende Kugel kurz vor dem Aufprall auf die ruhenden Kugeln die Geschwindigkeit v besitzt.

Wenn Du nur eine Kugel schwingen läßt beträgt der Gesamtimpuls des Pendels m*v und er bleibt erhalten indem durch den Aufprall eine einzige ruhende Kugel in Schwingung versetzt wird. Wenn Du drei Kugeln schwingen läßt ist der Gesamtimpuls 3*m*v . Damit dieser Impuls erhalten bleibt müssen also nach dem Aufprall auch wieder drei Kugeln schwingen. Wenn sich nur fünf Kugeln im Pendel befinden schwingt die mittlere also tatsächlich ständig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gregor204
23.05.2016, 06:57

Dankeschön, aber woran liegt das, dass nach dem aufprall nicht eine kugel mit der dreifachen Geschwindigkeit schwingt oder zwei mit leicht erhöhter Geschwindigkeit? 

0
Kommentar von SlowPhil
23.05.2016, 08:08

Weil da dann mit der Energie nicht mehr passen würde. Im Newtonschen Grenzfall ist die kinetische Energie ~v², während der Impuls ~v¹ ist.

1