Wie funktioniert ein Generator mit Elektromagnet?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Soweit ich weiß, kann man mit Elektromagneten eine deutlich größere magnetische Flussdichte erreichen, wodurch der Generator bei gleicher Größe deutlich mehr Leistung bringen kann, als ein Generator mit Permanentmagneten. Außerdem sind starke Permanentmagnete sehr teuer und verlieren mit der Zeit ihren Magnetismus.

Und noch ein Vorteil des Elektromagneten: Man kann damit die Leistung des Generators kontrollieren. Zumindest bei der Lichtmaschine im Auto wird es soweit ich weiß so gemacht, dass die Spannung an der Erregerwicklung reguliert wird, um die Ausgangsspannung der Lichtmaschine konstant auf 14V zu halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lateinchiller
28.04.2016, 15:06

Ok, vielen Dank👍👍. Der Nachteil ist aber, dass der Generator immer mit viel Strom versorgt werden muss, der mit Dauermagneten brauch keinen Strom. Oder ?

0

Elektromaschinen mit Permanentmagneten machen nur bei Uhren und Spielzeugen gelegentlich Sinn. Und auch solche Motoren (bzw. Generatoren) arbeiten nicht ganz ohne Elektromagneten (bei Stator oder Rotor).

Bei Maschinen im Kilowattbereich oder gar im Megawattbereich braucht man weitaus größere magnetische Flüsse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung