Frage von Katzenpfote73, 99

Wie funktioniert eigentlich Konvertieren (z.B. vom Christentum zum Islam)?

Antwort
von Skeeve1, 60

Du gehst zu einem offiziellen Vertreter der Religion deiner Wahl, sagst "Hallo, ich will mitmachen bei euren Verein", und der erklärt dir dann die Voraussetzungen und ggf. die rituellen Handlungen, die du zu tun hast, und schwups bist du Mitglied der Religionsgemeinschaft.

Antwort
von Kars036, 27

Du musst die Shahada aussprechen aber mit Bedingungen, z.B das du es vom Herzen willst, dass du daran glaubst, das du das akzeptierst, es befolgst etc.

Antwort
von aliumei13, 34

Das Glaubensbekenntnis:
لا إله إلا الله محمد رسول الله
Ich bezeuge es gibt keinen Gott ausser Allah und Mohammed(ص) ist sein Gesandter.

Antwort
von marylinjackson, 24

Eine Konversion vom Islam zum Christentum funktioniert anders als vom Christentum zum Islam.

 Das ist  laut Koran  der Abfall vom Glauben oder Apostasie und  würde die Todesstrafe bedeuten.

Antwort
von saidJ, 23

In dem man das Glaubensbekenntnis aus Überzeugung sagt und das lautet :
Eschhedu en le illehe illallah we eschhedu ene muhammeden resul allah
Auf Deutsch :
Ich bezeuge das es keinen anbetungswürdigen Gott gibt außer Allah und ich bezeuge das Muhammed sein Diener und Gesandter ist .

Es ist wichtig das man es auf arabisch und Deutsch sagt .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community