Frage von mohandes, 30

wie funktioniert die steuerung von raumsonden. Das es computer gesteuert ist, ist klar aber wie wird die route berechnet,es gibt ja kein GPS im weltall?

Antwort
von Tormitorium, 17

Hallo,

eigentlich ist es ganz einfach, da im Weltall keine Kreuzungen, Ampeln oder kurze Wege vorhanden sind.

Das Licht spielt eine grosse Rolle, hiermit kann man die Entfernung messen, zudem haben Satelliten auch Sensoren, welche diese für die Magnetfelder benötigen, damit diese z.B. im richtigen Abstand an einem Planeten vorbei fliegen können ohne hiervon angezogen zu werden.

Die Berechnungen der Flugbahn erfolgen erst auf der Erde, im Weltall kann der Satellit dann seine Bahn ziehen und kleine Kurskorrekturen vornehmen, wenn ein Abstand nicht passen sollte.

Der Raum ist ja immens gross und Luftleer, weswegen eine kleine Kursänderung eine sehr grosse Auswirkung hat bzw. haben kann.

Um z.b. Geschwindigkeit aufnehmen zu können, wird der Satellit so nahe an einem Stern vorbeifliegen oder diesen umkreisen, bis er mittels dem Gravitationsfeld des Planeten wieder ins All "schiesst". Ähnlich einem Diskusswerfer.

Gruss: Tormitorium

Antwort
von Pantom0008, 19

Es kommt darauf an Welche Sonden du meinst:

1. Die Raumsonden die z.B zum Mars fliegen werden exakt berechnet sodass die Sonde mit dem und dem Winkel auf dem Planeten landet.

2.Sonden die um die Erde kreisen werden mit dem GPS gesteuert. Die GPS Sonden an sich müssen ja nur in einer gewissen Umlaufbahn um die Erde kreisen. Dafür brauchen sie kein  GPS

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community