Frage von Beduerftiger, 73

Wie funktioniert die Ionenbindung bei Atomen wie zb Li und S?

Ich brauche eine Erklärung zu der Ionenbindung von Atomen, wie zb : Li und S. Li hat 1 Valenzelektron. S hat 6. Das eine Valenzelektron wandert zum S. Nun hat Li die Okttetregel erfüllt. Aber S nicht. Was nun tun? Oder anderes Beispiel : F und Ca. F hat 7 Valenzelektron. Ca hat 2. Nun gibt Ca einen an F weiter. F hat die Oktettregel erfüllt aber Ca hat noch ein Valenzelektron. Was geschieht nun mit dem Valenzelektron, der übrig ist?

Wir schreiben die Lösung im Unterricht so auf : Bsp: Cl + Na = Cl -1 Na +1. Das muss so berücksichtigt werden. Vielen Dank im Voraus.

Antwort
von Luca2698, 73

Du kannst 2Li nehmen. Jedes gibt jeweils ein Elektron ab und S ist dann auch im Oktett.

2Li + S = 2Li 1+ S 2- ( wenn ich deine Schreibweise richtig verstanden habe)

Bei F und Ca ist es dasselbe: du nimmst 2F und 1Ca


Kommentar von Beduerftiger ,

Vielen Dank. Aber weißt du wie es bei F+Ca aussieht?

Kommentar von Luca2698 ,

Ca + 2F = Ca 2+ 2F 1-

Du nimmst zwei F. Jedes gibt jeweils zwei Elektronen ab und ein Ca nimmt beide auf

Kommentar von Beduerftiger ,

Und man kann einfach so wie es einem Lieb ist Atome herbeiholen?

Kommentar von Luca2698 ,

Also nur die, die du auch reagieren lässt . Du darfst nicht plötzlich Wasserstoff dazu nehmen, woher soll das auch kommen? Aber wenn Ca und F2 reagieren, dann hast du gaaaaaaanz viel davon und kannst auch soviel wie du benötigst verwenden. 

Ich möchte auch nochmal darauf hinweisen, dass das F bei deinem Beispiel im elementarem Zustand nicht F ist, sondern immer F2 ( die zwei ist tiefgestellt. Es ist also ein Molekül und besteht schon von sich aus aus zwei Teilen. Es gib kein einfaches F immer F2. Also brauchst du im Beispiel ich nicht 2F, sondern nur 1F2. Ist aber von der Teilchenzahl dasselbe

Kommentar von Luca2698 ,

Im Endeffekt:

Ca + F2 = Ca2+ 2F-

Nur die zwei wurde bei den Edukten an ein endete Stelle gestellt ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community