Frage von roronoae, 85

Wie funktioniert die Elektrische Anlage eines PKW?

Hi!

Ich lerne gerade für die Fahrprüfung und bin mir nicht ganz sicher ob das stimmt:

die Lichtmaschine versorgt die Batterie mit Strom, diese treibt den Motor an und der wiederum den Keilriemen.

Bitte verzeiht mir, wenn das ein vollkommener Blödsinn ist :| aber ich bin grad so verwirrt :c

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DrDralle, 85

Der Motor gibt einen Teil seiner Energie an die Lichtmaschine ab, indem er sie mittels Keilrienem bewegt. Der so gewonnene Strom lädt die Battarie. Der gespeicherte Strom in der Battarie hilft das Auto zu starten.

Antwort
von HobbyTfz, 56

Hallo roronoae

Solange der Motor steht werden alle elektrischen Verbraucher von der Batterie mit Strom versorgt. Läuft der Motor dann kommt der Strom für die Verbraucher von der Lichtmaschine und zusätzlich wird die Batterie aufgeladen.

Die Batterie treibt den Motor nur beim Starten an. Über den Keilriemen werden Wasserpumpe und Lichtmaschine vom Motor angetrieben.

Gruß HobbyTfz

Antwort
von SpitfireMKIIFan, 55

Die Batterie treibt knicht den Motor an, sie liefert nur Zündfunken und stellt die Energie für diverse Sonden, Steuergeräte etc. zur Verfügung (was für die Prüfung aber nebensächlich ist). Wichtig ist nur der Zündfunke (beim Benziner, beim Diesel entfällt das!), der das Kraftstoff-Luft-Gemisch entzündet. Und die dabei freiwerdende Energie treibt den Motor an, der dann den Keilriemen und damit die Lichtmaschine antreibt.

Antwort
von HammerHendrik, 45

Batterie》Anlasser》Motor an》Pumpen sowie Lichtmaschiene drehen sich durch den Keilriemen》Strom wird erzeugt》Batterie läd》Motor benötigt Strom zum Zünden (Benziner)/Innenraum benötigt Strom Licht Musik usw

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten