Wie funktioniert die Datenbank bei der Polizei?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wahrscheinlich so wie jede andere Datenbank auch...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Polizeiliche Informationssysteme unterscheidet man grob in Vorgangsbearbeitungssysteme (Strafanzeigen, Verkehrsunfälle usw.), Informationssysteme (Auskunft und Recherchefunktionen) sowie Fahndungssysteme.

In Baden Württemberg ist das Fahndungssystem "Polas", das Vorgangsbearbeitungsystem "ComVor" und das Fallbaerbeitungsysten "Crime" in Verwendung und inzwischen nicht mehr wegzudenken.

Das System Polas erfasst folgende Daten:

Nachname, Geburtsname, Vornamen, Spitzname, 

Geburtsort, Geburtsland, Staatsangehörigkeiten, Geschlecht

Haftdaten (Aufnahmedatum, Entlassung, Dauer der Strafe etc.), kriminalaktenführende Dienststelle

Personenbeschreibung (inkl. körperlicher Merkmale und besonderem Aussehen) die im Rahmen einer erkennungsdienstlichen Behandlung für Zwecke des Erkennungsdienstes erhoben werden durfte.

Personengebundene Hinweise (gewalttätig, bewaffnet, BtM-Konsument, BtM-Konsument Konsument harter Drogen, Sexualtäter, geisteskrank, Fluchtgefahr, Ausbrecher, Straftäter rechts motiviert, Straftäter links motiviert, Straftäter politisch krimineller Ausländer, Gewalttäter Sport, Ansteckungsgefahr, wechselt häufig Aufenthaltsort, Dieb, Betrüger,....)

Desweiteren gibt's eine Fallansicht zu den vorgefallenen Fällen.

Liebe Grüße

Campus21

Quellen:

Inpol-Polas: https://de.m.wikipedia.org/wiki/INPOL-Land-POLAS-Competence-Center

Polas: https://de.m.wikipedia.org/wiki/POLAS

Polizei It Anwendungen Liste: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Polizei-IT-Anwendungen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du gibst 'ne Anfrage ein und kriegst 'ne Auskunft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welche Datenbank meinst du?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von furbo
19.01.2016, 17:45

Gelöscht da falsch gepostet

0