Frage von Syrenx, 22

Wie funktioniert der Wahlablauf?

Kann mir jemand die einzelnen schritte des Wahlablaufes erklären? Also wie man wählt

Expertenantwort
von ArnoldBentheim, Community-Experte für Politik, 7

Im Grunde ist es ganz einfach.

  1. Du bekommst von deiner Stadt/Kommunalverwaltung eine Wahlbenachrichtigung, auf der vermerkt ist, in welchem Wahllokal du wählen darfst.
  2. Du gehst mit der Wahlbenachrichtigung und deinem Personalausweis ins Wahllokal.
  3. Dort legst du die Wahlbenachrichtigung vor und erhältst deinen Abstimmungsschein.
  4. Du gehst mit dem Abstimmungsschein in die Wahlkabine.
  5. Du hast zwei Stimmen: du kreuzt auf dem Abstimmungsschein in der linken Spalte den Politiker deines Wahlkreises an, den du wählen willst (Erststimme); dann kreuzt du in der rechten Spalte die Partei an, die du wählen willst (Zweitstimme). Du brauchst aber nicht unbedingt etwas anzukreuzen - wenn du bewusst ungültig wählen willst. Du darfst auch nur ein Kreuz machen, also entweder nur mit der Erst- oder nur mit der Zweitstimme wählen.
  6. Dann faltest du den Abstimmungsschein zusammen, damit niemand sieht, was du gewählt hast.
  7. Du verlässt die Wahlkabine und wirfst deinen Abstimmungsschein in die Wahlurne, die im Wahllokal steht.

Das ist schon alles!  :-)

MfG

Arnold

Antwort
von EinSalatkopf, 8

1. Der Wahlberechtigte bekommt einen Stimmzettel ausgehändigt.

2. Der Wahlberechtigte darf sein verfassungsmäßiges Recht ausüben, indem er sich mit dem Kopf voran in eine schlecht beleuchtete Pressspanbox stellt und den zuvor erhaltenen Stimmzettel durch das Setzen von Kreuzchen ausfüllt.

3. Der Wahlberechtigte überführt den ausgefüllten Stimmzettel in die hierfür vorgesehene Wahrurne.

Antwort
von voayager, 3

Da gibt es nix groß zu erklären.

Antwort
von wilees, 10

Diese Frage kann so keiner verstehen und damit auch nicht beantworten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten