Frage von yoda987, 9

Wie funktioniert der Versand bei Amazon?

Ich wollte bei denen mal was bestellen. Habe gesehen, dass die die Wahre von mehreren Herstellern anbieten. Wie läuft das da ab? Lassen die sich das liefern und versenden das dann an mich? Wäre doch voll der Aufwand und das bei den Preisen.oder muss ich den Versand dan pro anbieter zahlen?...Bin noch skeptisch

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Rubezahl2000, Community-Experte für Amazon, 6

Die Versandkosten bei Amazon, das ist ein kompliziertes, teilweise unübersichtliches Thema und man sollte IMMER, vor jeder Bestellung die angegebenen Versandkosten genau prüfen!

Viele Amazon-Verkäufer versenden selbst direkt an den Kunden und diese Verkäufer verlangen die Versandkosten so, wie sie es selbst festlegen:
● Manche dieser Verkäufer verlangen gar keine Versandkosten
● Manche dieser Verkäufer verlangen die Versandkosten pro Paket
● Manche dieser Verkäufer verlangen sogar die Versandkosten pro Artikel, auch wenn mehrere Artikel zusammen  in 1 Paket versendet werden.
Wenn du in 1 Bestellung Artikel von verschiedenen Verkäufern bestellst, musst du für jeden einzelnen Verkäufer die Versandkosten so zahlen, wie jeder einzelne Verkäufer das verlangt.

Bei Artikeln, die von Amazon versendet werden, ist es etwas übersichtlicher mit den Versandkosten.

Wenn du dich noch nicht auskennst mit Amazon-Bestellungen, hier noch 2 weitere Tipps:
► Achte immer darauf, ob du kostenlos zurücksenden kannst, falls der Artikel nicht deinen Erwartungen entspricht
► Achte immer darauf, bei welchem Amazon-Verkäufer du bestellst und wo (in welchem Land) der seinen Sitz hat. Sehr viele Amazon-Verkäufer sitzen z.B. in China und das hat Auswirkungen auf die Lieferzeit, die Qualität, mögliche Schadstoffbelastungen, Rücksendekosten,...

Antwort
von Himbeerstrudel, 4

Es gibt folgende Möglichkeiten:

  • Verkauf und Versand durch Amazon = Amazon bekommt dein Geld und versendet es aus dem eigenen Lager
  • Verkauf durch Anbieter XYZ, Versand durch Amazon = Die Kaufabwicklung geht über den Händler XYZ, aber die Ware lagert bei Amazon und wird durch Amazon versendet.
  • Verkauf und Versand durch Anbieter XYZ = Der Händler XYZ zeigt seinen Artikel nur auf Amazon und die gesamte Kaufabwicklung, Versand usw. geht über den Händler XYZ. Bei eventuellen Reklamationen musst du es dann auch an den Händler zurück schicken und nicht an Amazon.
Antwort
von KirGE, 3

Verkauf durch Händler xy und Versand durch Amazon bedeutet: Der Händler XY wickelt den Bestellprozess über Amazon ab. Die Ware lagert bei Amazon und wird auch von Amazon verschickt.

Antwort
von Pauli1965, 2

Sir ordern dann die Sachen bei den jeweiligen Anbietern und sie wird dann von dort an dich geschickt.

Antwort
von GoodFella2306, 4

Du denkst viel zu viel darüber nach. Mach es dir nicht so kompliziert. Bestelle einfach bei Amazon, wer der eigentliche Lieferant ist spielt doch überhaupt keine Rolle. Das hat zumindest keine Auswirkung auf deine Lieferkosten. Die Lieferkosten stehen ja immer dabei, insofern weißt du auch in dem Augenblick, wo du etwas bestellst, bescheid wie viel ist kosten wird. Beste Grüße!

Kommentar von Rubezahl2000 ,

Bei welchem Amazon-Verkäufer man bestellt, das hat erhebliche Auswirkungen auf die Versandkosten, da jeder Verkäufer die Versandkosten so verlangt, wie es ihm passt!
Viele Amazon-Verkäufer verlangen z.B. die angegebenen Versandkosten pro Stück, auch wenn mehrere Artikel zusammen in 1 Paket verschickt werden!

Kommentar von GoodFella2306 ,

Heul leise, Chantal.

Antwort
von Ninombre, 1

Amazon hat das auf Lager und bestellt nicht jeden Artikel einzeln wenn er gekauft wird. So auch bei anderen Versandhändlern.

Da es durchaus viele Artikel bei Amazon gibt, sehen die Lager auch entsprechend aus: https://www.google.de/search?q=lager+amazon

Vielleicht meinst Du auch andere VERKÄUFER (nicht Hersteller) auf dem Amazon Marketplace. Dann wird aber nicht von Amazon verschickt, sondern vom jeweiligen Anbieter direkt an Dich. Daher gelten dann auch nicht die üblichen Versandkosten von Amazon, sondern was der Händler beim Angebot hinterlegt hat.

Der Unterschied ist wichtig, wenn Du irgendwas über Amazon liest oder hörst. Die Aussagen gelten nur für den Versand durch Amazon selbst, nicht wenn es ein Drittanbieter ist

Antwort
von MCBeat, 2

Kommt ganz darauf an. Entweder Amazon verkauft es selber ( "Verkauf und Versand durch Amazon" ) oder es ist ein sogenannter Drittanbieter. Bei ersterem hat Amazon die Waren im Lager und versendet sie am nächsten Tag, bei letzterem ist es ein/e Privatperson/ Geschäft die/das das Produkt versendet, wobei Amazon nur als Plattform dient. Den Versand übernimmt hierbei auch der Drittanbieter, der das Produkt direkt zu dir verschickt. Amazon hebt das Geld erst ab, wenn das Paket bei dir eingetroffen ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten