Frage von Shizzle0815, 52

Wie funktioniert der Speicherzustand bei einem RS - Flip Flop mit NAND-Gattern?

Wieso ist das Ergebnis von Q und Q' das selbe wie vorher, wenn R=1 und S=1 ist?

Antwort
von PWolff, 46

Ein UND-Gatter mit den Eingängen a und b liefert am Ausgang immer den Zustand b, solange a auf 1 gehalten wird. Entsprechend liefert ein NAND-Gatter NICHT b.

Da die beiden NAND-Gatter im Kreis geschaltet sind, bilden sie auf diese Weise eine bistabile Kippstufe. Solange die nach außen geführten Eingänge auf 1 gehalten werden, wirken sie intern ja als Inverter.

Erst, wenn du einen Eingang auf 0 ziehst, zwingst du den Ausgang seines NAND-Gatters auf 1. Wenn der Ausgang schon vorher auf 1 war, passiert nichts. Wenn der Ausgang auf 0 war, schaltet das Gatter um. Dadurch schaltet auch das andere Gatter um und die Anordnung ist im neuen Zustand stabil.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community