Wie funktioniert das,wenn ich zu einem Therapeuten gehen möchte?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es ist generell bei psychischen Störungen so dass man das eben nicht alleine hinbekommt. Du hast die Wahl zwischen ärztlichen und psychologischen Psychotherapeuten. Du kannst zu jedem Arzt order psychologischem Psychotherapeuten gehen, da gibts aber Wartezeiten. Du kannst auch erstmal für die Diagnose zu einem Psychiater - in der Regel sind das auch ärztliche Psychotherapeuten, aber die machen meist nur wenig Psychotherapie und  sehen dafür viele Patienten in der Sprechstunde.  gehen... Du kannst das Thema auch mit Deinem Hausarzt besprechen, wenn Du das möchtest. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und wer sagt, dass du anscheinend Borderline hast? Du bist minderjährig und kann mir kaum vorstellen, dass ein Facharzt sagt du hättest anscheinend Borderline. Was der Hausarzt da machen soll ist mir schleierhaft. Ein praktischer Arzt ist weder Facharzt noch Psychotherapeut. Das einzige was der ausstellen kann ist einen Überweisungsschein zu einem Kassentherapeuten. Für alles weitere würde ich das Telefonbuch zu Rate ziehen, Psychotherapeuten in der Umgebung raussuchen und anrufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als erstes gehst du zu deinem Hausarzt, dem du die ganze Problematik erzählst. Dann musst du natürlich auch deutlich machen ,dass du gerne dich therapieren lassen möchtest .

Dein Hausarzt würde dann eine Überweisung zu einem Psychotherapeuten erstellen.Mit dieser Überweisung suchst du dann einen Psychotherapeuten deiner Wahl. 

Und schon jetzt kann ich dir sagen, dass Du erst in drei oder vier Monaten einen Termin beim Psychotherapeuten erhältst. So lange ist leider die Wartezeit. 

Viel Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Woher willst du wissen bzw. wie kommst du darauf, dass du Borderline hast?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung