wie Funktioniert das System von Youtube?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich hoffe ich komme für die Erklärung mit 5.000 Zeichen aus.

Der Grund für das ganze System bei Youtube ist das Urheberrecht oder Copyright. Die Grundlage des internationalen Urheberrechts ist die "Berner Übereinkunft", die 166 Staaten unterzeichnet haben.

Darin stehen eben solche Sache, wie dass man ein Kunstwerk (Musik, Bild, Video etc.) nicht ohne Genehmigung durch den Urheber oder Rechteinhaber veröffentlichen darf.

Youtube ist nun eine riesige Plattform, auf der jeden Tag tausende Stunden Video-Material hoch geladen werden. Niemand kann eine solche Menge an Videos sichten und prüfen, ob Urheberrechtsverletzungen darin vorliegen.

Deswegen hat Youtube dieses Verfahren automatisiert. Jeder Künstler oder Rechteinhaber (Filmstudios, Musiker, Plattenfirmen etc.) kann Content bei Youtube melden. Dieses wird dann in eine Datenbank eingetragen.

Eine Crawl-Software namens "Youtube-Content-ID" durchläuft dann ständig alle Videos bei Youtube und überprüft, ob irgendwelches Material in den Videos mit der Datenbank übereinstimmt.

Wenn die Content-ID etwas findet, dann wird der Rechteinhaber darüber benachrichtigt. Er hat dann verschiedene Möglichkeiten. Er kann entweder den Urheberrechtsverstoß dulden, wenn es ihm egal ist und nichts weiter tun. Er kann das Video sperren lassen. Er kann aber auch zB. Werbung vor dem Video schalten lassen, deren Einkünfte dann ihm zu Gute kommen.

Weil in unterschiedlichen Ländern unterschiedliche Urheberrechte (und auch unterschiedliche Rechteinhaber am selben Werk) existieren, kann Youtube Videos auch nur in bestimmten Ländern sperren.

Musterbeispiel ist natürlich die GEMA. Die GEMA ist eine Gesellschaft, die Urheberrechte für Musiker verwaltet. Kurz gesagt: Wenn du keine Lust hast, von jedem Radio-Sender, der deine Musik spielt, selbst die Gebühren einzutreiben, kannst du dich bei der GEMA anmelden. Die machen das dann für dich.

Weil das ziemlich arbeitssparend ist, lassen viele internationale Künstler ihre Musik in Deutschland von der GEMA verwalten. Sie übergeben der GEMA ein "alleiniges Nutzungsrecht" innerhalb Deutschlands und beauftragen sie im Gegenzug ihre Gebühren einzutreiben.

Weil die GEMA nun seit fast 10 Jahren einen Grundsatzstreit mit Youtube hat, werden an Youtube keine Veröffentlichungsrechte für diese Songs eingeräumt. Das Ergebnis ist, dass dies Lieder nicht abrufbar sind. Aber eben nur aus Deutschland, weil die GEMA nur hier die Rechte an der Musik verwaltet.

Deswegen sind manche Lieder nur in bestimmten Ländern nicht abrufbar.

Darüber hinaus gibt es noch viel mehr Einzel und Sonderregelungen. Beispielsweise schließen einzelne Plattenfirmen mit Youtube Verträge ab. Youtube darf dann deren Musik gegen eine Gebühr in Videos veröffentlichen. 

(gut erklärt von Till Kreutzer: http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/2504652/Videos-mit-Chartmusik-ins-Netz#/beitrag/video/2504652/Videos-mit-Chartmusik-ins-Netz )

Das Content-ID-System ist natürlich nicht perfekt: Der Crawler erkennt ja nur, dass urheberrechtlich geschütztes Material verwendet wird. Nicht wie und zu welchem Zweck. Viele nationale Urheberrechts-Gesetze sehen aber Ausnahmereglungen vor. (zB. "Fair use" in den USA oder das "Zitatrecht nach UrhG §51 in Deutschland)

Wenn du das Gefühl hast, dass die Content-Id einen widerrechtlichen Claim an einem Video von dir gemacht hast, kannst du diesen Claim anfechten.

(Wie hier von Hank Green gezeigt)

Youtube und Copyright ist noch wesentlich komplizierter als das. Aber das ist so das Grundprinzip. Falls du dich für das Thema interessierst: Ich schreibe auf meinem Blog manchmal über Urheberrecht und Youtube:

http://www.utopianreflections.net/recht-fuer-youtuber/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein richtiges system gibt es da nicht....

Jemand geht zu youtube und sagt, der der das hochgeladen hat besitzt daran keine rechte...

daraufhin sperrt youtube das Video im jeweiligen land um Konflikten aus dem weg zu gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rin3432
06.02.2016, 22:57

ok , danke 

0