Frage von ponyfee99, 46

Wie funktioniert das mit der Bundeswehr?

Hallo. Ich blicke da irgendwie garnicht durch! 😂 vor einigen Jahren wurde doch bestimmt, dass Jungs/Männer nicht mehr zur Bundeswehr MÜSSEN sondern können. Mit wie viel Jahren gehen dann die zur Bundeswehr die das wollen ? Mit 18 bzw nach der Schule ? Und was ist mit denen die da nicht hin wollen ? Gehen die einfach Ihren weg und machen eine Ausbildung oder gehen studieren ? 😅😅

Expertenantwort
von navynavy, Community-Experte für Bundeswehr, 46

vor einigen Jahren wurde doch bestimmt, dass Jungs/Männer nicht mehr zur Bundeswehr MÜSSEN sondern können.

Richtig, 2011 wurde die Wehrpflicht ausgesetzt (nicht abgeschafft, wie viele fälschlich behaupten).

Mit wie viel Jahren gehen dann die zur Bundeswehr die das wollen ?

Unterschiedlich. Üblicherweise gehen die meisten jungen Männer und Frauen - die das wollen, natürlich - gleich nach der Schule zur Bundeswehr, andere machen zuvor noch eine Ausbildung oder arbeiten längere Zeit in anderen Berufen, bevor sie Soldat werden. Man kann auch noch mit 25 oder noch später zur Bundeswehr gehen. Mindestens muss man 17 sein, dann braucht man das Einverständnis der Eltern, ansonsten mit 18.

Und was ist mit denen die da nicht hin wollen ? Gehen die einfach Ihren weg und machen eine Ausbildung oder gehen studieren

Ja, natürlich. Ohne Zwang der Wehrpflicht ist Soldat ein völlig freiwillig zu ergreifender Beruf wie alle anderen auch. Deswegen wirbt die Bundeswehr ja heute auch viel stärker um junge Leute als noch zu Zeiten der Wehrpflicht.

Expertenantwort
von loveflowersyeah, Community-Experte für Schule, 46

Bis vor ein paar Jahren (ich kann dir leider keine genaue Jahreszahl nennen) gab es die sogenannte Wehrpflicht. Das heißt alle jungen Männer mussten nach der Schule zur Bundeswehr gehen, es sei denn sie hatten gesundheitliche Einschränkungen, die das nicht ermöglichten.

Mittlerweile kann man nach der Schule auch noch zur Bundeswehr gehen, es ist aber keine Pflicht mehr. Man macht es also freiwillig. Wie gesagt, nach der Schule.

Jeder, der nicht zur Bundeswehr gehen möchte beginnt eine Ausbildung oder ein Studium. Wie gesagt, der "Wehrdienst" ist freiwillig. Somit kann man also machen was man möchte wenn man die Schule beendet hat.

Lg Lfy

Antwort
von TheJerror, 25

Wer will kann ab 17 zur Bundeswehr der Rest  eben nicht

Antwort
von nurlinkehaende, 44

Wer da hin will, der geht mal nachsehen ab wieviel Jahren die einen nehmen.

Wer da nicht hin will muss nicht mehr.

Das freiwillige Bundesfreiwiliigenjahr ist aber eine gute Sache. Ich habe damals Zivildienst gemacht und es bis heute nie bereut. Im Gegenteil, ich würde es wieder so machen.

Kommentar von loveflowersyeah ,

Den Bundesfreiwilligendienst kann man sogar nicht nur bei der Bundeswehr machen, sondern auch in sozialen Einrichtungen, etc.

Kommentar von ponter ,

Das Bundesfreiwilligenjahr kann man nicht bei der BW absolvieren!

Es gibt den Freiwilligen Wehrdienst, mit einer Dienstzeit  zwischen 6 und 23 Monaten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community