Frage von crownpeach, 24

Wie funktioniert das mit den Wartesemestern und dem Abiturschnitt?

Also mein Problem ist, dass ich einen Abiturschnitt von 2,1 habe und sobald ich studieren möchte, 6 Wartesemester angesammelt habe.

In den NC-Tabellen der Universitäten steht dann oft so etwas wie 1,4 (2) in der ersten Spalte und in der zweiten Spalte dann 2,6 (8). Bedeutet das, dass man 8 Wartesemester haben MUSS um mit einem Schnitt von mindestens 2,6 reinzukommen? Oder habe ich dann auch schon eine Chance mit meinen 6 WS und der 2,1.

Antwort
von Joshua18, 16

Das bedeutet mit einem Schnitt von 1,4 kommt auf jeden Fall rein.

Bei 8 Wartesemestern liegt die Hürde zum reinkommen über die Warteliste. Also, mit 9 Wartesemestern kommt dann auf jeden Fall rein und mit 8 eben nur bei einem Schnitt von mindestens 2,6.

Diese Werte ändern sich jedoch leicht von Semester zu Semester, je nach dem wer sich bewirbt.

Expertenantwort
von Kristall08, Community-Experte für Studium, 9

"und in der zweiten Spalte dann 2,6 (8)."

Das bedeutet, der zuletzt zuletzt zugelassene Bewerber des vorangegangenen Semesters hatte einen Abischnitt von 2,6 und 8 Wartesemester.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community