Frage von pallmall123, 65

Wie funktioniert das mit dem Notruf genau?

Wählt man die 110/112 Landet man immer bei einer Behörde, welche in der Nähe ist....oder?
Also angenommen, ich rufe in Hannover die 110, dann nimmt am anderen Ende ja nicht die Polizei in München ab. Wie funktioniert das?
Gibt es dazu eine Art Doku o.Ä?
Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von BPunktausH, 38

Aus einer früheren Antwort auf dieser Seite:

beim Anwählen der 110/112 (Festnetz oder Mobilfunk) wirst Du vom
jeweiligen Netzanbieter (Provider) zur nächsten Notrufannahmestelle
(Polizei/Rettung/Feuerwehr) weitergeleitet. Innerhalb des Festnetzes
geschieht dies bei der 110 zur nächsten Polizeidienststelle
(Vorwahlbereich des Festnetzanschlusses wird automatisch dieser
Polizeidienststelle oder der zentralen Leitstelle der Polizei
zugeordnet), bei der 112 ist dies in der Regel eine zentrale Leitstelle.
Im Bereich des Mobilfunks leitet die Funkzelle Deinen Notruf weiter,
die Dein Funksignal am stärksten aufnehmen/empfangen kann. Die
Weiterleitung wird von der Funkzelle aus in das Festnetz eingespeist.
Die Netzbetreiber regeln ihrerseits, welche Funkzelle den Notruf an
welche Notrufannahmestelle über das Festnetz weiterleitet.

Im Festnetz wirst Du in der Regel an die für Deinen Wohnort
zuständige zentrale Notrufleitstelle weitergeleitet. Im Mobilfunknetz
kann die Weiterleitung schon mal zu einer anderen, als der örtlich
zuständigen Zentrale, erfolgen. Das ist technisch bedingt und derzeit
nicht möglich, genauestens einzustellen.

In Hessen z. Bsp. ist es erklärtes Ziel der Landesregierung, dass
alle Notrufe ab dem Tag X zu zentralen Notrufannahmestellen
weitergeleitet werden. In einigen Zentralen wird dies schon probeweise
durchgeführt.

Unabhängig davon sollte derjeniege, der einen Notruf auslöst, wissen,
dass der Mensch am anderen Ende kein Hellseher ist. Er kann weder
wissen, wo genau sich der Notrufer aktuell befindet und was genau der
Anlaß des Notrufes ist. Deshalb sind alle Fragen durch die
Notrufannahmestelle wichtig. Wichtig für eine kompetente, direkte und
vor allen schnelle Hilfe. Dieses Verständnis sollte jeder aufbringen,
der den Notruf wählt.

Antwort
von Yetiator, 28

Das ist gar nicht so kompliziert. Dein Handy ist mit einer Basisstation verbunden und wenn du durchs Land reist, dann sucht sie sich ständig neue Basisstationen deines Mobilfunkanbieters und verbindet sich mit denen und zu denen die aus dem Bereich raus sind verliert es den Kontakt. Und diese Basisstation, in der das Handy eingeloggt ist, vermittelt das Gespräch dann einfach zu dort zuständigen Leitstelle. Wo das Handy wirklich ist spielt also gar keine Rolle sondern wo die Basisstation ist bei der das Handy angemeldet ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten