Wie funktioniert das Matchen von Börsenorders?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei limitierten Orders:

Verkaufsangebot 1 x10,00 EUR

Verkaufsangebot 1 x10,10 EUR

Kaufangebot 1 x 10,15 EUR

kommt der Verkäufer zu 10,10 EUR und der Käufer zum Kurs von 10,10 EUR zum Zuge.

Bei Marketorders, schaut der Computer der Reihe nach, zu welchem Kurs, sich der höchste Umsatz herstellen läßt.

Liegen mehrere Orders mit diesen Eigenschaften vor, wird die Order zuerst bedient, die zuerst im System war.

Günter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für die Kursbildung ist der Börsenmakler verantwortlich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung