Frage von SamSam1997, 34

Wie funktioniert das bei der Beührenfrei.de KreditKarte?

"Bargeldabhebungsgebühr weltweit am Schalter/Bankautomat 0€" Sollzins bei Bargeldabhebungen, 22,90 % p.a. Effektivzins (variabel und bonitätsabhängig) ab Transaktionstag, nominal pro Monat 1,7%"

Ich dachte die Gebühr wäre 0% ?!?

Außerdem: Wie und wann muss ich meine Rechnung bezahlen?

Danke für eure Hilfe!

Antwort
von Monxxos, 19

Die Gebührenfrei MasterCard GOLD ist völlig gebührenfrei, wenn man alles richtig macht. Und es gibt viele sehr zufriedene Kunden, die jahrelang alles richtig gemacht haben und noch machen. Z.B. hier:
http://www.gutefrage.net/frage/hat-jemand-erfahrung-mit-der-advanzia-bank-in-lux...

Alle Gebühren sind in der Tat 0,00 EUR. Auch die Bargeldabhebugsgebühr. Wenn man also am Automaten Geld abholt, wird für die Automatenbenutzung selber keine Gebühr erhoben. Aber es fallen eventuell Zinsen in unterschiedlicher Höhe an, ab dem Einsatz der Karte.

Wenn man sie für Käufe einsetzt (Internet oder an Kassen) fallen keine Zinsen an, wenn man den Rechnungsbetrag selber rechtzeitig (also am Besten sofort) auf das Kreditkartenkonto überweist.

Wenn man sie für Bargeldabhebungen am Geldautomaten einsetzt, fallen 22,9% pro Jahr an ab der Bargeldabhebung bis man den abgehobenen Betrag wieder auf das Kreditkartenkonto selber überwiesen hat (also am Besten sobald, wie möglich).

Natürlich werden die Zinsen für jeden Tag einzeln berechnet. Also 1000 EUR abgehoben und nach 1 Monat zurück überwiesen = 1000 x 22,9% : 360 Banktage x 30 Kredittage = 19,08 EUR. Das ist nicht gerade geschenkt, aber soll ja auch nur für den Notfall sein, wenn man kurzfristig 'mal ganz dringend Bargeld benötigt.

Antwort
von Jewi14, 18

Ich drücke es mal mit harten Worten aus: Diese Kreditkarte für Voll.idi0ten entwickelt und du sieht nicht danach aus. Von daher vergiss diese Abzocke.

Bei dieser Kreditkarte kannst du das Wort "Kredit" wörtlich nehmen. Zwar ist das Bezahlen mit der Karte selbst gebührenfrei. Die Zahlungen werden aber auch dem Konto gesammelt und du musst selbst dafür sorgen, dass du die entsprechende Summe vollständig an denen überweist. Ich buchen nur einen kleinen Teil ab.

Der Rest wird dann 22,90% verzinst. Du weißt, dass der Zinsatz der EZB bei 0,00% liegt. Vereinfacht ausgedrückt: Die Bank leiht sich für 0% und leiht es an dir weiter für 22,90%. Also das nenne ich mal Abzocke!

Wenn du zuviel Geld über hast, dann schenke es mir oder noch besser Hilfsorganisationen. 

Antwort
von Jewiberg, 21

22,5% Zinsen ist Wucher! Bei solchen Konditionen würd ich die Karte keinesfalls nehmen. 10% maximal.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten